Jetzt 0 Wunschreiseziele › anfragen

Südafrika

Special Mietwagenreise 2021 entlang der Garden Route

 

Steilküsten, Sandstrände, Berge, Wälder und Halbwüsten: All dies vereint die Garden Route, die Südafrikas schönste Seiten zeigt. Nicht umsonst gilt die gut ausgebaute Nationalstraße N2 im tiefsten Süden des schwarzen Kontinents zu den Traumstraßen der Welt. Diese Reise führt Sie zu den schönsten Punkten der Garden Route. 

Etappen: Kapstadt | Stellenbosch | Oudtshoorn | Knysna | Stormsriver | Greater Addo / Sundays River Valley | Port Elizabeth

Höhepunkte der Reise

   
  • Mietwagenreise entlang der Gartenroute
  • Special Angebot für 2021 kostenlose Stornierung bis 21 Tage vor Anreise möglich
  • Diese Reise ist buchbar in Standard oder Superior Kategorie

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub.

Julia Scherer
Gerne stehe ich für Ihre Fragen zur Verfügung:
+49 (0)6582 - 99 29 969

Reiseinfos

Individualreise
Selbstfahrerreise

Reisedauer:
11 Tage
ab Kapstadt / bis Port Elizabeth

Länder die bereist werden:
Südafrika

Direkt anfragen Direkt anfragen
Reise merken Reise merken

ab: 950 € pro Person
inkl. Mietwagen

Reise-Momente

  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
   

Unsere Reisebeispiele sind Inspirationen. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes, persönliches Reiseangebot nach Ihren Wünschen. 

Tag 1: Anreise Kapstadt

Kapstadt ist für viele die schönste Stadt der Welt, und das zu Recht. Durch seine traumhafte Lage am Atlantik, umgeben von Tafelberg, Lion’s Head und Signal Hill, zieht die Stadt jeden in seinen Bann. Tauchen Sie ein in eine faszinierende Geschichte, entdecken Sie die historischen Gebäude aus der Kolonialzeit, entspannen Sie an traumhaften Stränden wie Camps Bay, und genießen Sie den einmaligen Lebensstil der sogenannten „Mother City“. Kapstadt ist der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen in die nahe Umgebung. Das Kap der Guten Hoffnung, die Pinguin-Kolonie am Boulder’s Beach, oder auch die Weinanbaugebiete mit ihrer großen Auswahl an renommierten Weingütern, kann man bequem mit dem Mietwagen auf eigene Faust besuchen. Picknicken Sie in Kirstenbosch, im größten botanischen Garten Afrikas. Wer die Stadt und die Kap Halbinsel lieber aus der Vogelperspektive oder vom Wasser aus bestaunen möchten, sollte sich einen Helikopterflug oder eine Sundowner Cruise auf keinen Fall entgehen lassen

FAHRTSTRECKE (nonstop): ca. 21 km (ca. 21 Minuten)

  • Übernachtung Standard: 3 Nächte Cape Paradise Lodge, inkl. Frühstück 

FAHRTSTRECKE (nonstop): ca. 23 km (ca. 22 Minuten)

  • Übernachtung Superior: 3 Nächte Blackheath Lodge, inkl. Frühstück
     

Tag 2 - 3: Kapstadt

Die beiden Tage können Sie in Kapstadt so gestalten wie Sie möchten. 

 

Tag 4: Kapstadt - Stellenbosch

Stellenbosch, die zweitälteste Stadt Südafrikas, traumhaft von spektakulären Gebirgszügen und weltberühmten Weinbergen umgeben, ist bekannt für ihre von Eichen gesäumten Alleen, ihre Kap holländische Architektur, ihre Geschichte und Kultur - und natürlich für ihre Weinstraßen. In Stellenbosch finden Sie neben vielen nationalen Denkmälern, darunter die gesamte Dorp Street (Dorfstraße), auch viele interessante Museen, die das Leben vergangener Zeiten darstellen. Entdecken Sie bei einem Spaziergang kleine Weinhandlungen, Cafés, Restaurants, Boutiquen, Kunstgalerien. Die Stellenbosch Weinrouten - die größten und ältesten des Landes - umfassen mehr als 200 Weingüter, die Weinproben und romantische Picknicks in traumhafter Umgebung anbieten. Die Stadt wird oft als Südafrikas Speise- und Weinhauptstadt bezeichnet und Sie haben hier die Qual der Wahl. Wenn Sie sich sportlich betätigen möchten, so können Sie Umgebung und Weingüter auch bei einer geführten Fahrradtour erkunden.
 

FAHRTSTRECKE Standard (nonstop): ca. 44 km (ca. 41 Minuten)

  • Übernachtung Standard: 1 Nacht Cultivar Guest Lodge, inkl, Frühstück 

FAHRTSTRECKE Superior (nonstop): ca. 59 km (ca. 50 Minuten)

  • Übernachtung Superior: 1 Nacht Van der Stel Manor, inkl. Frühstück

Tag 5: Stellenbosch - Oudtshoorn

Oudtshoorn, ein Ort in der Kleinen Karoo, eingebettet zwischen dem Swartberg- und dem Outeniqua Gebirge ist vor allem berühmt für seine Straußenzüchtung und wird deshalb auch Straußen- Hauptstadt der Welt genannt. Die großen Vögel kommen mit dem trockenen Klima besonders gut zurecht. Ende des 19.Jahrhunderts waren die Straußenfedern besonders als Accessoires bei den Schönen und Reichen in Europa beliebt und somit wurde die Straußenfederindustrie zum Exportschlager und stand an vierter Stelle nach Gold, Diamanten und Wolle. Die Straußen-Population beträgt heute ca. 200.000 Exemplare. Es besteht die Möglichkeit einige der Straußenfarmen zu besichtigen. Ein weiteres Highlight in Oudtshoorn sind die spektakulären Cango Caves, Tropfsteinhöhlen von enormem Ausmaß. Es gibt Führungen durch die Höhlen, die in verschiedene Säle und Tiefen hinabgehen. Wenn Sie noch Zeit haben, dann gehen Sie doch mit zahmen Erdmännchen auf Tuchfühlung. Eine drollige Erfahrung.

FAHRTSTRECKE (Standard) (nonstop): ca. 412 km (ca. 4 Stunden, 45 Minuten)

  • Übernachtung Standard: 1 Nacht Berluda Farmhouse & Cottages, inkl. Frühstück 

FAHRTSTRECKE (Superior) (nonstop): ca. 390 km (ca. 4,5 Stunden)

  • Übernachtung (Superior): 1 Nacht La Plume Boutique Guest House, inkl. Frühstück 

 

 

Tag 6 - Tag 7: Oudtshoorn - Knysna

Auch als „Garten Eden“ bekannt, ist die Gegend um Knysna berühmt für Ihre Lagune und die dort ansässige Austernzucht. Dank der malerischen Lagune, der atemberaubenden Berge und Wälder, der entspannten Atmosphäre und den vielen Freizeit- und Ausflugsangeboten, ist ein Aufenthalt in Knysna für viele Reisende das Highlight der Garden Route. Zwei Felsen, die Knysna Heads, bilden zum Meer hin einen engen Ausgang aus der Lagune. Der östliche Head ist per Auto erreichbar. Der westliche Heads ist Teil des Naturschutzgebietes Featherbed, das nur per Boot zu erreichen ist und unbedingt einen Ausflug lohnt. Sie können dort schöne Spaziergänge machen oder auch einfach nur die tolle Aussicht genießen. Weitere interessante Ausflüge in die Umgebung bieten der Knysna Forest, Brenton-on-Sea und Buffel’s Bay. Hier können Sie sicher im Meer baden. Lassen Sie den Tag an der Knysna Waterfront ausklingen. Stöbern Sie in den kleinen Läden und essen Sie in den hübschen Restaurants – am besten Austern.

FAHRTSTRECKE Standard (nonstop): ca. 135 km (ca. 2 Stunden)

  • Übernachtung Standard: 2 Nächte The Lofts Boutique Hotel, inkl. Frühstück 

FAHRTSTRECKE Superior (nonstop): ca. 132 km (ca. 2 Stunden)

  • Übernachtung Superior: 2 Nächte Kanonkop Guest House, inkl. Frühstück 

Tag 8: Knysna - Stormsriver / St. Franics Bay (Superior)

Standard Stormsriver:

Storms River ist ein malerischer Fluss, der sich durch das Tsitsikamma-Gebirge und den TsitsikammaNationalpark in den Indischen Ozean schlängelt. Im dicht bewaldeten Park befindet sich seine Mündung, und ein Besuch ist obligatorisch für jeden Reisenden der Garden Route. Der Storms River wird hier zu einem mächtigen und reißenden Fluss. Das absolute Highlight ist eine 77 Meter lange, aber nur 7 Meter hohe Hängebrücke, die man nach einer kurzen Wanderung erreicht. Der Blick von der Brücke auf den tosenden Fluss und den wilden Ozean sind atemberaubend. Im Park gibt es eine Anzahl von kurzen Wanderwegen. Geübte können eine fünftägige Wanderung auf dem berühmten Otter Trail machen und so die tiefen Schluchten und Klippenränder dieser rauen Küste hautnah erkunden. Im Storms River Village werden eine Reihe von Abenteueraktivitäten angeboten: Kanu-Touren, Bungi-Jumping von der Bloukrans River Bridge, die mit 216 Metern als die höchste der Welt gilt, sowie Fahrradtouren und Angeln.

Superior St. Francis Bay:

Storms River ist ein malerischer Fluss, der sich durch das Tsitsikamma-Gebirge und den TsitsikammaNationalpark in den Indischen Ozean schlängelt. Im dicht bewaldeten Park befindet sich seine Mündung, und ein Besuch ist obligatorisch für jeden Reisenden der Garden Route. Der Storms River wird hier zu einem mächtigen und reißenden Fluss. Das absolute Highlight ist eine 77 Meter lange, aber nur 7 Meter hohe Hängebrücke, die man nach einer kurzen Wanderung erreicht. Der Blick von der Brücke auf den tosenden Fluss und den wilden Ozean sind atemberaubend. Im Park gibt es eine Anzahl von kurzen Wanderwegen. Geübte können eine fünftägige Wanderung auf dem berühmten Otter Trail machen und so die tiefen Schluchten und Klippenränder dieser rauen Küste hautnah erkunden. Im Storms River Village werden eine Reihe von Abenteueraktivitäten angeboten: Kanu-Touren, Bungi-Jumping von der Bloukrans River Bridge, die mit 216 Metern als die höchste der Welt gilt, sowie Fahrradtouren und Angeln.
 

FAHRTSTRECKE (Standard) (nonstop): ca. 93 km (ca. 1 Stunde)

  • Übernachtung Standard: 1 Nacht At the Woods Guesthouse, inkl. Frühstück

FAHRTSTRECKE (nonstop): ca. 199 km (ca. 2,5 Stunden)

  • Übernachtung Superior: 1 Nacht The Sands, inkl. Frühstück 

Tag 9 - Tag 10: Greater Addo - SundaysRiver Valley /Kariega Private Game Reserve

Standard Greater Addo: 

Greater Addo, 40km nordöstlich von Port Elizabeth, umfasst neben dem Addo Elephant Park auch die westlich
und südlich gelegenen Gebiete am Rande des Parks, dem wunderschönen Sundays River Valley. Die Grenzen erstrecken sich in Nord-/Südrichtung vom Rand des Darlington Dam in den Zuurberg Mountains bis zu den Alexandria-Dünen (die höchsten Dünen südlich der Namib-Wüste), wo der Sundays River in den Indischen Ozean mündet. Obwohl sich in den Siedlungen Kirkwood, Addo und Colchester, die unweit des Flusses liegen, die meisten Übernachtungsmöglichkeiten außerhalb des Parks als Ausgangspunkt für Safaris in den Addo Park befinden, wird die vielfältige, wunderschöne Gegend selbst oft „links liegen gelassen“, und bleibt somit weitgehend unentdeckt. Sie finden hier eine unglaubliche Vielfalt an Fauna und Flora. Das Sundays River Valley ist eines der größten südafrikanischen Anbaugebiete für Zitrusfrüchte und Rosen, und der Sundays River eignet sich für eine Vielzahl an Wassersportarten.

Superior Kariega Private Game Reserve:

Das Kariega Wildreservat, nordöstlich von Port Elizabeth ist ein privates malariafreies Safari-Reservat in Familienbesitz. Nahe des Ortes Kenton-on-Sea gelegen umfasst das Reservat 10.000 Hektar unberührte afrikanische Wildnis und bietet fünf verschiedene luxuriöse Safari-Lodges. Im Reservat fließen zwei wunderschöne Flüsse, Kariega und Bushmans, die dieses Reservat einzigartig machen. Von einigen Lodges gibt es per Boot einen direkten Zugang zum Meer. Erleben Sie bei im offenen Geländewagen durchgeführten Pirschfahrten die Big Five aus nächster Nähe - Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und Leoparden - sowie eine Vielzahl anderer südafrikanischer Wildtiere und Vögel. Ergänzen Sie Ihr Safari-Erlebnis mit einer Bootsfahrt, einer geführten Buschwanderung, einem entspannenden Spa oder einer Kanufahrt auf dem Fluss. Lehnen Sie sich abends bei einem Sundowner zurück und genießen Sie einfach die ruhige Natur und die Klänge des Buschs in diesem einzigartigen Wildreservat.

FAHRTSTRECKE (Standard) (nonstop): ca. 207 km (ca. 2,5 Stunden)

  • Übernachtung Standard: 2 Nächte Lupus Den Country House, inkl. Frühstück

FAHRTSTRECKE (nonstop): ca. 251 km (ca. 2 Stunden, 45 Minuten)

  • Übernachtung Superior: 2 Nächte Kariega Main Lodge, inkl. Vollpension und Aktivitäten

 

 

Tag 11: Heimfahrt

Heute fahren Sie zum Flughafen, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und Ihre Heimreise antreten. 

Der ausgeschriebene Preis für diese Reise ist auf Basis der Teilnahme von 2 Personen für die Reisemonate Mai - August 2021 (Kategorie Standard) und kann sich hinsichtlich der Reisezeit und Teilnehmerzahl ändern. 

Aufpreise Kategorie Standard:
für Reisemonate Januar - April 2021: 190 € pro Person
für Reisemonate September - 15 Dezember 2021: 220 € pro Person 

Preise Kategorie Superior:
Mai - August 2021: ab 2250 € pro Person
Aufpreis für Reisemonate Januar - April 2021: 240 € pro Person
Aufpreis für Reisemonate September - 15 Dezember 2021: 330 € pro Person  

Eingeschlossene Leistungen: 

  • 11-tägige Selbstfahrerreise mit Übernachtungen in Unterkünften der "Standard oder Superior-Kategorie" in der angegebenen Zimmerkategorie im Doppelzimmer (vorbehaltlich Verfügbarkeiten)
  • Mietwagen vom Typ Gruppe C Toyota Corolla oder ähnlich ab Kapstadt / bis Port Elizabeth Flughafen inkl. Rundum-Schutz-Versicherungspaket, Einwegmiete, Zusatzfahrer  
  • Mahlzeiten laut Programm (inkl. Frühstück, im Kariega Private Game Reserve (superior alternative) inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen)
  • Aktivitäten laut Programm (alle Lodge-eigenen angebotenen Aktivitäten während dem Aufenthalt im Kariega Private Game Reserve (i.d.R. zwei Aktivitäten am Tag, nicht privat – evtl. mit weiteren Gästen der Unterkunft und englischspr. Guide.)
  • Begrüßungsservice am Flughafen Kapstadt (Meet & Greet)
  • Umfangreiches Unterlagenpaket mit detaillierter Routenbeschreibung für Ihre Reiseroute

Sonstiges:

  • Reisepreis-Sicherungsschein von Fernwärts Reisen
  • Deutschsprachige Vorortagentur mit 24-Stunden Notrufnummer
  • Fernwärts Reiseunterlagen-Zusatzpaket: persönliche Reise-App für Smartphone und Tablet und eigene Reisewebseite zum Teilen mit Freunden und Familie

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Flüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten 
  • Eintrittsgebühren / Conservation Fees 
  • zusätzliche Leistungen Mietwagen, Benzin, Maut, Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen (wir raten zumindest zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich). 

Südafrika bietet eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten von der Standard- bis zur Deluxe-Kategorie. 
Für diese Reise haben wir eine Auswahl an schönen Unterkünften der gehobenen Mittelklasse und der gehobenen Kategorie gewählt.
Bei der Ausarbeitung Ihres individuellen Reiseprogramms, wählen wir die Unterkünfte selbstverständlich gemäß Ihren Wünschen und Budget aus. 

Reiseprogramm mit Unterkünften der Kategorie Standard: ab 950 € pro Person

Kapstadt: Cape Paradise Lodge
Stellenbosch: Cultivar Guest Lodge
Oudtshoorn: Berluda Farmhouse & Cottages
Knysna: The Lofts Boutique Hotel
Stormsriver: At the Woods Guesthouse
Greater Addo/Sundays River Valley: Lupus Den Country House

Reiseprogramm mit Unterkünften der Kategorie Superior: ab 2.250 € pro Person

Kapstadt: Blackheath Lodge
Stellenbosch: Van der Stel Manor
Oudtshoorn: La Plume Boutique Guest House
Knysna: Kanonkop Guest House
St. Francis Bay: The Sands @ St Francis
Kariega Private Game Reserve: Kariega Main Lodge

Einreisebestimmungen Südafrika

Für Deutsche, Luxemburger, Österreicher und Schweizer ist zur Einreise nach Südafrika, für touristische Zwecke, kein Visum erforderlich. Bei Ankunft erhalten Sie ein sog. „Visitor’s Visa“, dass in der Regel für maximal 90 Tage gilt. Reisedokumente müssen maschinenlesbar (Ausnahme gilt für bei Verlust/Diebstahl ausgestellte Ersatzdokumente) sowie mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein und müssen auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen (empfohlen werden mind. vier freie Seiten).
Minderjährige (d.h. Kinder unter 18 Jahren) müssen bei der internationalen Einreise sowie Ausreise aus Südafrika zusätzlich zu ihrem Reisepass auch ihre Geburtsurkunde mit Angaben zu beiden Elternteilen in ungekürzter Fassung vorweisen. Eventuell werden auch weitere Dokumente verlangt.
Angaben ohne Gewähr. 

Medizinische Vorbereitung Südafrika

Bei der direkten Einreise aus Deutschland (Direktflug!) sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Empfohlen werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern Röteln (MMR) und Influenza sowie Hepatitis A.
Bei Einreise über ein Gelbfiebergebiet muss ein Nachweis über eine Gelbfieberimpfung vorgewiesen werden. 
Diese Reise führt ausschließlich durch malaria-freie Gebiete. 
Angaben ohne Gewähr. 

Klima | Reisezeit Südafrika

Südafrika ist ein ganzjähriges Reiseziel. Da Südafrika auf der südlichen Halbkugel liegt, sind die dortigen Jahreszeiten denen in unseren Breiten entgegengesetzt. Winter ist von Mai bis August, Frühling von September bis Oktober, Sommer von November bis Februar und Herbst von März bis April. Das bedeutet, dass Dezember und Januar die beiden heißesten Monate sind. Im April und Mai bringt der Herbst warme Tage und kühle Nächte. Wanderer lieben den Frühling und den Herbst. Im Winter, von Juni und August, herrschen im größten Teil des Landes, insbesondere im zentralen Hochland und im östlichen Tiefland, äußerst stabile Wetterbedingungen mit milden, sonnigen Tagen und kalten Nächten. In der von mediterranem Klima geprägten Kapregion ist dagegen im Winter stets auch mit Regen zu rechnen. In den hochgelegenen Bergregionen am Kap sowie in den Drakensbergen kann es vereinzelt auch schneien.

Termine

täglich, nach Ihrem Wunschtermin

Was sind private Reservate und was macht Sie so besonders?

Private Wildtierreservate erlauben im Gegensatz zu den staatlichen Nationalparks keine Selbstfahrertouren. Hier genießen Sie den Luxus von geführten Pirschfahrten, die für gewöhnlich in einem offenen Geländewagen mit einem qualifizierten Guide durchgeführt werden. Bei einer Übernachtung sind i.d.R. zwei Pirschfahrten mit inklusive,sowie meist alle Mahlzeiten und teilweise Getränke. 
Die Aktivitäten können je nach Reservat z.B. auch zu Fuß, mit dem Boot, dem Quad oder dem Fahrrad durchgeführt werden. Welche Aktivitäten das jeweilige private Reservat anbietet, erfahren Sie in der Reisebeschreibung oder bei uns. 
Ihr Vorteil: Einfach entspannen, den Tieren und der Natur ganz nahe kommen und dabei noch viel Wissenswertes über die Fauna und Flora der Region erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren:

   
  • Südafrika
    Höhepunkte der Regenbogennation
    Gruppenreise
    17 Tage
    ab 2.240 €
  • Südafrika
    Naturschönheit Garden Route "Deluxe"
    Individualreise
    12 Tage
    ab 2.790 €
  • Südafrika
    Herrliche Garden Route
    Individualreise
    12 Tage
    ab 1.170 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Fährtensucher
    Gruppenreise
    16 Tage
    ab 2.490 €
  • Südafrika
    Garden Route "Family Time"
    Individualreise
    15 Tage
    ab 1.400 €
  • Südafrika
    KwaZulu-Natal - Tierisch Schön
    12 Tage
    ab 3.150 €
  • Südafrika
    Tierreicher Norden "Deluxe"
    Individualreise
    9 Tage
    ab 2.650 €
  • Südafrika
    West-Coast Entdecker: Abenteuer & Safari auf unbekannten Wegen
    Individualreise
    15 Tage
    ab 2.260 €
  • Südafrika Mauritius
    Big Five Safari und Strandparadies
    Individualreise
    13 Tage
    ab 2.670 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Botswana & Kapstadt: Busch & City
    Individualreise
    13 Tage
    ab 3.690 €
  • Südafrika
    Höhepunkte der Garden Route
    Gruppenreise
    9 Tage
    ab 1.850 €
  • Südafrika
    Wildparks im Nordosten Südafrikas
    Gruppenreise
    7 Tage
    ab 1.550 €
  • Südafrika
    Garden Route, Wein und Tiere
    Gruppenreise
    6 Tage
    ab 1.190 €
  • Südafrika Namibia Botswana Simbabwe
    Grand Explorer
    Gruppenreise
    21 Tage
    ab 3.490 €
  • Südafrika
    Faszination Garden Route
    Individualreise
    16 Tage
    ab 1.960 €
  • Südafrika
    Special Mietwagenreise 2021 entlang Südafrika's Osten
    Individualreise
    12 Tage
    ab 1.350 €
  • Südafrika
    Faszination Garden Route "Deluxe"
    Individualreise
    13 Tage
    ab 3.860 €

Unsere Reisevorschläge sind Inspirationen. Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Büros in Deutschland derzeit für den Kundenverkehr geschlossen. Unser Büro in Luxemburg ist nach Terminvereinbarung für Sie geöffnet. Sie erreichen uns auch per Email oder Telefon. Mehr unter "Buschfunk"

Warum Fernwärts Reisen?

Ihre Reisewünsche stehen im Fokus
Wir planen Ihre persönliche Wunschreise
Ihre Reise ist unsere Leidenschaft
Unser Wissen ist Ihr Trumpf
Ein Ziel: Ihr Traumurlaub

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub

Sie suchen einen Traumurlaub, wissen aber noch nicht genau wo die Reise hingehen soll? Wir helfen Ihnen bei der Planung!

+49 (0)6582 - 99 29 969 

info@fernwaerts-reisen.de