Jetzt 0 Wunschreiseziele › anfragen

Tasania

Verländerngsoptionen Aktiv

 

Tansania bietet zu den Safariaktivitäten auch einiges für Aktive Wanderer oder Bergsteiger. Es gibt die Möglichkeit den  den "Kilimanjaro", auch Dach Afrikas oder Krone Tansanias genannt , ist sowohl der höchste Berg Afrikas als auch der höchste freistehende Gipfel der Welt. Mit einer Höhe von 5.895 Metern über dem Meeresspiegel ist der Kilimandscharo auch einzigartig, da er nur 330 km vom Äquator entfernt liegt.

Oder den 3. höchsten Berg Afrikas den "Mount Meru" mit seinen 4562 m Höhe ist eine großartige Vorbereitungswanderung für die Besteigung des Kilimandscharo oder eine spektakuläre Wanderung für diejenigen, die nicht gezwungen sind, den Kilimandscharo zu besteigen.

Im Vergleich zu anderen Bergen ist der Kilimanjaro und Mount Meru relativ einfach zu besteigen . Sie müssen kein professioneller Kletterer sein, um den Aufstieg zu versuchen, obwohl ein gutes Maß an körperlicher Fitness ein Muss ist . Mit der Unterstützung professioneller Guide-Teams können Sie zum Gipfel kommen, damit Sie über Afrika blicken können.

Reisenüberblick

  • © Fernwärts Reisen
   
  • Besteigung des Kilimanjaro über mehrere Routen
    • Marangu Route (auch Coca Cola Route)
    • Machame Route
    • Lemosho Route
    • Rongai Route
  • Besteigng des Mount Meru über die Momella Route

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub.

Julia Scherer
Gerne stehe ich für Ihre Fragen zur Verfügung:
+49 (0)6867 - 85 39 900

Reiseinfos

Individualreise
Privat-Reise

Reisedauer:
4 - 8 Tage je nach Berg und Route

Länder die bereist werden:
Tansania

Direkt anfragen Direkt anfragen
Reise merken Reise merken

ab: 1.130 € pro Person

Am Berg

Die besten Monate zum Klettern sind Januar, Februar und September – wenn das Wetter wärmer, der Himmel klarer und die Regengefahr geringer ist. Juni, Juli und August sind wettertechnisch ebenfalls schön, obwohl sie tendenziell kälter sind, da dies in Tansania „Winter“ ist.

Die Regenzeiten (März bis Anfang Juni und November/Dezember) sind schwierigere Zeiten, um den Aufstieg zu versuchen, obwohl es bei entsprechender Vorbereitung immer noch möglich ist.

Es ist eine beliebte Wahl, die Wanderung zum Gipfel während des Vollmonds zu planen, da die helleren Nächte die Sicht verbessern und der über dem Dach hängende Mond für einen schönen Moment sorgt, wenn Sie auf dem Dach von Afrika stehen.

Erfahrene Bergführer sorgen dafür, dass Ihr Aufstieg zum zu den beiden Bergen so sicher und einfach wie möglich ist. Die Guides kennen die verschiedenen Routen und die klimatischen Bedingungen genau, sodass sie Änderungen erkennen und und auf diese reagieren um Unfälle auf dem Weg vermeiden können.

Besteigung des Mount Meru auf der Momella Route

Tag 1: Arusha - Momella Gate - Miriakamba Hütten

Sie werden von Ihrem Hotel in Arusha abgeholt und zum Momella Gate des Arusha-Nationalparks gebracht, wo Sie die notwendigen Formalitäten vor dem Aufstieg erledigen.

Die heutige Wanderung führt Sie in Begleitung eines bewaffneten Rangers über das offene Grasland des Parks. Da Sie sich in einem Nationalpark befinden, haben Sie tagsüber eine hervorragende Chance, Wildtiere wie Elefanten, Giraffen, Büffel, Affen und vieles mehr zu beobachten. Am Nachmittag beginnen Sie mit dem Aufstieg in den Regenwald, wo Sie in den Miriakamba-Hütten übernachten.

Tag 2: Miriakamba Hütten - Sattel Hütten

Sie passieren heute den üppigen Regenwald und gelangen in die eher spartanische Heidezone, mit riesigen Büscheln von Heidekraut und anderen Moorlandschaften, die das Gelände überziehen. Wenn Sie entlang des Kraters des Mount Meru wandern, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Krater und den Ash Tray.

Für diejenigen mit etwas mehr Energie besteht die Möglichkeit, zum Gipfel des Little Mount Meru mit seinen 3820m aufzusteigen, um einen Panoramablick auf Arusha und seine Umgebung zu genießen.

Tag 3: Sattel Hütten - Gipfel - Miriakamba Hütten

Heute sehr frühes aufstehen angesagt, tatsächlich gegen Mitternacht!

Es ist ein steiler Weg, der Sie vom Gipfel des Mt. Meru trennt und Ihr Weg führt Sie über Rhino Point und Cobra Point durch vulkanisches Gelände, bevor Sie schließlich Socialist Point mit 4562m erreichen. Von hier aus erleben Sie einen atemberaubenden Blick über Arusha und der umliegenden Landschaft, bevor Sie Ihren Abstieg zurück zu den Miriakamba-Hütten beginnen.

Tag 4: Miriakamba Hütten - Momella Gate - Arusha

Es ist ein relativ kurzer Morgen mit einer Wanderung durch den Regenwald und zurück zum Momella Gate.

Sie werden hier von einem Fahrererwartet und zu Ihrer Unterkunft in Arusha gebracht.

 

Preise pro Person:

ab: 1.130 €  bei 1 Teilnehmer
ab:  990 €  bei 2 - 3 Teilnehmer
ab:   910 €  bei 4 - 6 Teilnehmer

Preise für größere Gruppen auf Anfrage, Stand der Preise Dezember 2022.

Eingeschlossene Leistungen: 

  • Alle Parkgebühren während der Wanderung.
  • Alle Mahlzeiten während der Wanderung
  • Alle Unterkünfte
  • Transfers zum Mt. Meru von und nach Arusha
  • Englischsprachiger Führer
  • Gepäckträger

Sonstiges:

  • Reisepreis-Sicherungsschein von Fernwärts Reisen
  • Fernwärts Reise-App: persönliche Reise-App für Smartphone und Tablet und eigene Reisewebseite zum Teilen mit Freunden und Familie

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Flüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten 
  • Trinkgelder für die Bergcrew
  • Fernwärts Reiseunterlagen-Zusatzpaket: alle Reisedokumente in gedruckter Form in einer speziellen Dokumentenmappe
  • Reiseversicherungen (wir raten zumindest zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich). 

Reise-Momente

Besteigung Kilimanjaro über die Marangu Route

Tag 1: Moshi - Marangu Tor (1860m) - Mandara Hütten (2700m)

Nach einem Frühstück werden Sie zum Eingang des Kilimanjaro Nationalparks auf 1860 Metern gebracht, wo einige Formalitäten erledigt werden und sodann Ihre Wanderung beginnt. Los geht es durch tropischen Regenwald mit üppiger Vegetation und der Möglichkeit, einen Blick auf die seltenen Colobus-Affen zu werfen. Nach ca. vier Stunden ist das erste Etappenziel, die Mandara Hütte auf einer Höhe von 2700 Metern erreicht. Wenn Sie mögen, können Sie einen kurzen Abstecher zum Maundi Crater unternehmen. Das kenianische Hinterland ist von nirgendwo anders aus besser zu betrachten.

Übernachtung: 1 Nacht Mandara-Mehrbett-Berghütten inklusive Vollpension und alkoholfreie Getränke
Strecke: Gehzeit ca. 4-5 Stunden (ca. 7 km)

Tag 2: Mandara Hütten - Horombo Hütten (3700m)

Die heutige Etappe führt nach einem ausgiebigen Frühstück an die Baumgrenze des Kilimanjaro. Eine von Heide- und Moorwäldern geprägte Landschaft führt sie nun für ungefähr vier bis sechs Stunden zur Horombo Hütte auf 3700 Metern. Der atemberaubende Ausblick in die weite Maasai Steppe und zu den Kilimanjaro-Gipfeln Kibo und Mawenzi belohnt Sie für die Strapazen.

Übernachtung: 1 Nacht Horombo-Mehrbett-Berghütten inklusive Vollpension und alkoholfreie Getränke
Hinweis: Hier kann auch ein zusätzlicher Aklimatisierungstag eingeplant werden
Strecke: Gehzeit ca. 5-6 Stunden (ca. 11 km) 

Tag 3: Horombo Hütten - Kibo Hütten (4700m)

Heute wird die Etappe körperlich anstrengender, wenn Sie den „Last Waterpoint“ passieren und den Kibo Saddle (4.310 m) erreichen. Hier ist die Hochebene beinahe vegetationslos und schafft eine Verbindung zwischen den Gipfeln des Kilimanjaros Kibo und Mawenzi. Von hier hat man das Ziel, den Kilimanjaro, stets vor Augen.

Übernachtung: 1 Nacht Kibo-Mehrbett-Berghütten inklusive Vollpension und alkholfreie Getränke
Strecke: Gehzeit ca. 6-7 Stunden (ca. 12 km)

Tag 4: Kibo Hütten - Uhuru Peak (5895m) - Horombo Hütten (3700m)

Der heutige Tag beginnt bereits um 23 Uhr. Nach einem kleinen stärkenden Snack starten Sie zum Endspurt zum höchsten Punkt Afrikas. Der Weg führt auf gefrorener Lava-Asche zum Hans Meyer Cave auf 5220 Metern, welches nach etwa zwei Stunden erreicht wird. Mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages erreichen Sie dann den Kraterrand, den Gillman’s Point und befinden sich nun auf 5681 Metern. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es in der wärmenden Sonne weiter bergauf, bis Sie auf 5895 Metern den Uhuru Peak erreichen und auf dem „Dach Afrikas“  angekommen sind. Herzlich Glückwunsch, Sie haben es geschafft! Zurück geht es nun auf gleichem Weg über nun aufgetaute Lava-Ascha zurück zur Kibo-Hütte. Während der dortigen Erholungszeit von ein bis zwei Stunden können Sie sich mit einer warmen Mahlzeit stärken und die gesammelten Eindrücke auf sich wirken lassen. Der ein bis zwei Stunden dauernde Abstieg führt Sie zurück zur Horombo Hütte auf 3700 Metern und zu einem gemeinsamen Abendessen und einer erholsamen Nacht.

Übernachtung: 1 Nacht Horombo-Mehrpersonen-Berghütten inklusive Vollpension und alkoholfreie Getränke
Strecke: Gehzeit ca. 12-14 Stunden (ca. 21 km)

Tag 5: Horombo Hütten - Marangu Gate (1860m) - Moshi

Heute steht die letzte Etappe auf dem Programm. Es geht zurück auf 2700 Meter, wo Sie die Mandara Hütte mit einem stärkenden Mittagessen erwartet. Aus karger Heide- und Moorlandschaft wird wieder grüner dichter Regenwald, bis Sie nach ca. sechs Stunden auf 1860 Metern am Eingang des Kilimanjaro Nationalparks ankommen. Nach der Verabschiedung von Ihrer Bergmannschaft werden Sie zurück nach Moshi gefahren.

Strecke: Gehzeit ca. 5-6 Stunden (ca. 18 km)

Preise pro Person:

ab: 1.900 €  bei 1 Teilnehmer
ab: 1.660 €  bei 2 - 3 Teilnehmer
ab: 1.500 €  bei 4 - 6 Teilnehmer
ab:    300 € Aklimatisierungstag in den Horombo Hütten

Preise für größere Gruppen auf Anfrage, Stand der Preise Dezember 2022.

Eingeschlossene Leistungen: 

  • Alle Parkgebühren während der Wanderung.
  • Alle Mahlzeiten während der Wanderung
  • Alle Unterkünfte
  • Transfers von und nach Moshi
  • Englischsprachiger Führer
  • Gepäckträger

Sonstiges:

  • Reisepreis-Sicherungsschein von Fernwärts Reisen
  • Fernwärts Reise-App: persönliche Reise-App für Smartphone und Tablet und eigene Reisewebseite zum Teilen mit Freunden und Familie

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Flüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten 
  • Trinkgelder für die Bergcrew
  • Fernwärts Reiseunterlagen-Zusatzpaket: alle Reisedokumente in gedruckter Form in einer speziellen Dokumentenmappe
  • Reiseversicherungen (wir raten zumindest zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich). 

Reise-Momente

Das könnte Sie auch interessieren:

   
  • Tansania
    Privat-Safari "Im Königreich der Tiere" - Highlighttour
    Individualreise
    8 Tage
    ab 3.420 €
  • Tansania
    Best of Nord-Tansania
    Individualreise
    6 Tage
    ab 2.480 €
  • Tansania
    Safari der Extraklasse "Tansania Deluxe"
    Individualreise
    7 Tage
    ab 3.650 €
  • Tansania
    Abseits der üblichen Wege
    Individualreise
    9 Tage
    ab 3.820 €
  • Tansania
    Kultur - und Wildtier - Safari
    Individualreise
    8 Tage
    ab 3.220 €
  • Tansania
    Große Migration im Süden der Serengeti
    Individualreise
    8 Tage
    ab 4.210 €
  • Tansania
    Fly-Out-Safari "Migration-River Crossing"
    Individualreise
    8 Tage
    ab 4.280 €
  • Tansania
    Luxus Safari Relaxed
    Individualreise
    9 Tgae
    ab 5.770 €
  • Tansania
    Verlängerungsoptionen Sansibar
    Individualreise
    nach Ihren Wünschen
    ab Preise

Unsere Reisevorschläge sind Inspirationen. Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Ab dem 10. Januar 2022 finden Sie uns in unserem neuen Büro in Perl-Besch, Nenniger Str. 1 (ca. 3 Minuten von L-Remich entfernt).
Für Beratungsgespräche bitten wir um Terminanfrage.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warum Fernwärts Reisen?

Ihre Reisewünsche stehen im Fokus
Wir planen Ihre persönliche Wunschreise
Ihre Reise ist unsere Leidenschaft
Unser Wissen ist Ihr Trumpf
Ein Ziel: Ihr Traumurlaub

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub

Sie suchen einen Traumurlaub, wissen aber noch nicht genau wo die Reise hingehen soll? Wir helfen Ihnen bei der Planung!

+49 (0)6867 - 85 39 900 

info@fernwaerts-reisen.de