Jetzt 0 Wunschreiseziele › anfragen

Südafrika

Herrliche Garden Route

 

Eine abwechslungsreiche Reise durch Malaria-freie Gebiete am "schönsten Ende der Welt". Entdecken Sie auf Ihrer Selbstfahrerreise die schönsten Orte von Kapstadt – entlang der traumhaft schönen Gartenroute – bis nach Port Elizabeth. Entlang des Indischen Ozeans erwarten Sie paradiesische Landschaften, vielfältige Naturkulissen, unzählige Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten dicht beieinander. Entdecken Sie die „Mutterstadt“ Kapstadt, die Kap-Weinregion, Hermanus mit hervorragenden Walbeobachtungsmöglichkeiten (saisonal), malerische Strände und Lagunen sowie die Tierwelt im Addo Elephant Nationalpark.

Etappen: Kapstadt | Kap-Weinregion | Hermanus | Plettenberg Bay | Addo Elephant NP | Port Elizabeth

Reiseüberblick

  • Robberg Nature Reserve bei Plettenberg Bay
   
  • Erlebnisreiche Selbstfahrerreise entlang einer der schönsten Routen Südafrikas - der malerischen Garden Route
  • unglaubliche Vielfalt, von der Mega-City, über Lagunen und Strände bis zum Tierreservat
  • Entspannt entdecken: mindestens zwei Nächte pro Reisestopp
  • gute Infrastruktur macht das Erkunden mit dem eigenen Mietwagen zum flexiblen Vergnügen
  • komplett malariafreie Region - perfekt für Familien mit Kleinkindern geeignet

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub.

Julia Scherer
Gerne stehe ich für Ihre Fragen zur Verfügung:
+49 (0)6582 - 99 29 969

Reiseinfos

Individualreise
Selbstfahrerreise

Reisedauer:
12 Tage
ab Kapstadt / bis Port Elizabeth

Länder die bereist werden:
Südafrika

Direkt anfragen Direkt anfragen
Reise merken Reise merken

ab: 1.170 € pro Person
inkl. Mietwagen

Reise-Momente

  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
  • Südafrika Garden Route
   

Unsere Reisebeispiele sind Inspirationen. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes, persönliches Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Tag 1: Ankunft in Kapstadt

Ankunft am Flughafen. Hier werden Sie von unserem deutschsprachigen Vorortrepräsentanten begrüßt, der Ihnen Ihre zusätzlichen Reiseunterlagen übergibt und bei der Anmietung des Mietwagens behilflich ist. Anschließend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft in Kapstadt.

Die Stadt am Kap der Guten Hoffnung ist für viele Besucher, die schon einmal dort waren, eine der schönsten Städte der Welt. Kapstadt ist auf der einen Seite eine sehr moderne südafrikanische Großstadt und auf der anderen Seite eine historische Stadt mit einer bewegten Geschichte und vielen wunderschönen Gebäuden, die noch aus der Kolonialzeit stammen.

Übernachtung: 3 Nächte Sun Down Manor inklusive Frühstück
 

Tag 2 - Tag 3: Kapstadt und Umgebung

Diese Tage stehen Ihnen für die Erkundung der "Mother City" und der wundervollen Umgebung zur Verfügung. 

1652 von den ersten holländischen Siedlern gegründet, bietet die "Mutterstadt" vieles zum erkunden. Das Wahrzeichen der Stadt ist der fast 1100 m hohe Tafelberg. Von dort aus genießen Sie phantastische Aussichten auf zwei Ozeane - den Indischen und den Atlantischen, Signall Hill, Robben Island und über die gesamte Stadt.

Bekannt ist die Stadt auch für die Victoria & Alfred Waterfront. Das neu gestaltete Gebiet um das Victoria & Alfred Basin einst noch eine düstere Gegend, ist heute Touristenmagnet. Zahlreiche Cafes, Shops, Unterhaltungsmöglichkeiten und der Einblick in den aktiven Hafen, laden zum Verweilen und endlosen Bummeln ein. 

Zudem besteht die Möglichkeit unterschiedliche Ganz- und Halbtagesausflüge zu buchen (wie z.B. ein Rundgang durch das bunte Bo-Kaap Viertel mit Kochkurs, ein Strandrundgang/-fahrt oder auch einen Ausflug zu Robben Island).
Besuchen Sie auch den Kirstenbosch National Botanical Garden und unternehmen Sie eine Tagestour zum Kap der Guten Hoffnung. Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit die Pinguin-Kolonie bei Simon’s Town zu besuchen und auf dem Rückweg die bekannten Küstenstraße mit fantastischen Ausblicken zurück nach Kapstadt zu fahren. 

Übernachtung: Nächte Sun Down Manor inklusive Frühstück

Gerne inkludieren wir Ihnen geführte Aktivitäten in und um Kapstadt. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten von Gruppenangeboten zu Privat-Ausflügen. Sprechen Sie uns an, wir finden den besten Ausflug für Sie. 

 

Tag 4: Kapstadt - Franschhoek - Kap-Weinregion

Nach einer aufregenden Zeit in der Großstadt, geht es für Sie heute in die ruhigeren Weinanbaugebiete. Nur wenige Minuten außerhalb Kapstadts liegen die wunderschönen Weingebiete: grüne, rollende Hügel bedeckt mit vollen Weinreben und alten Häusern im kap-holländischen Stil.
Mehrere hundert Jahre alt, produzieren viele dieser Weingüter Weine, die schon so manchen Preis gewonnen haben und auf der ganzen Welt bekannt sind. Die Weingegend wird umrahmt von den Städten Paarl, Franschoek und Stellenbosch die alle drei eine Reise wert sind.

Übernachtung: 2 Nächte Basse Provence inklusive Frühstück

Tag 5: Kap-Weinregion - Franschhoek

Tag zur Erkundung der Kap-Weinregion. 

Gönnen Sie sich die ein oder andere Wein-, Schokoladen- oder Käseverkostung und erkunden Sie das verschlafene "Gourmet"-Städtchen Franschhoek. Hier im „Französischen Eck” haben sich die Hugenotten vor mehr als 300 Jahren angesiedelt. Heute ist Franschhoek eine aktive und künstlerische Gemeinde mit einem großen Angebot an Galerien, Antiquitäten- und Kunstgeschäften und zahlreichen hervorragenden Restaurants. Nutzen Sie die Zeit, sich in dem kleinen Städtchen umzuschauen und die vielen Geschäfte und Boutiquen zu erkunden.

Fernwärts-Tipp: Franschhoek „Wine Tram“-Tour
Die „Franschhoek Wine Tram Hop-on-Hop-off-Tour“ ist eine der besten Möglichkeiten das Franschhoek-Tal zu entdecken. Die Tour mit einer nostalgischen Straßenbahn oder einem Open-Air-Tram-Bus führt auf verschiedenen Routen ins Herz des Franschhoek-Weintals. Steigen Sie an den einzelnen Stationen aus, und nehmen an den Weinproben und Kellerführungen teil. Wann Sie mögen, geht es mit der Weintram weiter zum nächsten Weingut. Erfahren Sie dabei auch mehr über die Geschichte des Ortes, den Weinanbau im Tal und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick auf das Tal und die Weinberge. Die Hop-on-Hop-Off-Tour ist eine originelle, außergewöhnliche Art das Tal zu erkunden und macht zudem eine Menge Spaß. 

Übernachtung: Basse Provence inklusive Frühstück

Tag 6: Franschhoek - Hermanus

Heute verlassen Sie die Weinregion und fahren zur Küste nach Hermanus, der "Walbeobachtungshauptstadt" Südafrikas

Innerhalb der Walsaison von ca. Juni bis November können Sie hier die Wale optimal vom Land aus beobachten. Optional können Sie auch eine Bootsfahrt zu Walbaobachtung buchen. In den anderen Monaten können Sie wunderbar entlang des Küstenwanderwegs wandern oder die Weingüter der Region entdecken.

Übernachtung: 2 Nächte Shores Edge Gästehaus inklusive Frühstück 

Tag 7: Hermanus

Dieser Tag steht Ihnen in Hermanus zur Verfügung. 

Walbeobachtung in der Walsaison, alternativ wunderschöne Wanderungen im Umland oder entlang des Küstenweges.
Der sog. "Whale Crier" verkündet traditionsgemäß das Eintreffen der Wale in der Walker Bay. Mit seiner Tröte zieht er durch die Straßen und macht so auf das Ereignis aufmerksam. In der letzten Septemberwoche findet hier auch das große Whale-Festival statt. 

Übernachtung: Shores Edge Gästehaus inklusive Frühstück

Tag 8: Hermanus - Plettenberg Bay - Zentrum der Garden Route

Heute geht es ins Zentrum der landschaftlich schönen Garden Route nach Plettenberg Bay, welches Sie nach ca. 5 Stunden Fahrzeit erreicht haben. 

Diese Region wird nicht umsonst der “Garten Eden” genannt. Vom Storms River Mouth aus verläuft die Gartenroute parallel zur Küste. Hier locken Seen, Berge, große heimische Wälder, bernsteinfarbene Flüsse und goldene Strände. Wanderer finden verwunschene Wege, Wälder laden zu langen, geruhsamen Ausflügen ein, Seen und Flüsse bieten sich zum Schwimmen, Bootfahren und Fischen an. Eine große Auswahl an Freizeitangeboten, außergewöhnliche Landschaften und ein mildes Klima garantieren ein unvergessliches Erlebnis.

Übernachtung: 2 Nächte Starfish Lodge inklusive Frühstück 
 

Tag 9: Plettenberg Bay - Zentrum der Garden Route

Plettenberg Bay eignet sich als idealer Ausgangspunkt, vieler verschiedener Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten entlang des Hauptteils der Garden Route. Zudem gibt es wunderbare Restaurants, Cafés mit köstlich hausgemachten Leckereien und eine Reihe von lokalen Kunsthandwerker-Geschäften.
Bekannt ist Plettenberg Bay u.a. für seine Kap-Halbinsel, das Robberg Peninsula. Bei einer Wanderung um das Kap genießen Sie wunderbare Ausblicke auf die Bucht von Plettenberg Bay, das Meer und die felsigen Klippen. 

Übernachtung: Starfish Lodge inklusive Frühstück

 

Tag 10: Plettenberg Bay - Addo Elephant Nationalpark

Fahren Sie heute immer entlang der Küste bis zu Ihrer Unterkunft in der Nähe des Addo Elephant Nationalparks. Auf dem Weg lohnt ein Stopp im Tsitsikamma Nationalpark
 

Übernachtung: 2 Nächte Addo Dung Beetle Gästefarm inklusive Frühstück ODER
Upgradeoption: 2 Nächte Forest Camp im privaten Wildtierreservat Sibuya

 

Tag 11: Safari im Addo Elephant Nationalpark

Erkunden Sie heute mit Ihrem Mietwagen oder auf einer geführten Tour (optional zubuchbar) den tierreichen Addo Elephant National Park. Der Park bietet die seltene Gelegenheit, in einem malariafreien Gebiet eine Safari zu unternehmen und Großwild zu beobachten.
Seit 2003 sind heir die 'Big 5' zu Hause. Aber der Park beheimatet über seine marinen Schutzgebiete neben den großen Landtieren auch Wale und den Weißen Hai. Sozusagen die "Big Seven"!
1931 gegründet leben im Park derzeit ca. 350 Elefanten, große Büffelherden, verschiedenen Antilopenarten und viele andere Tierarten, daruber auch der Addo Dung Beetle. Genießen Sie einen Tag "Out of Africa" Feeling und Safari-Spirit bei tierreichen Pirschfahrten. 

Übernachtung: Addo Dung Bettle Gästefarm inklusive Frühstück ODER
Forest Camp im privaten Wildtierreservat Sibuya (Upgrade-Option)

Tag 12: Addo - Flughafen Port Elizabeth

Fahrt zum Flughafen Port Elizabeth und Abgabe des Mietwagens. Anschließend Beginn der Heimreise oder Anschlussprogramm ganz nach Ihren Wünschen. 

Der ausgeschriebene Preis für diese Reise ist auf Basis der Teilnahme von 2 Personen und kann sich hinsichtlich der Reisezeit und Teilnehmerzahl ändern.

Eingeschlossene Leistungen: 

  • 12-tägige Selbstfahrerreise mit Übernachtungen der gehobenen Mittelklasse im Doppelzimmer laut Programm (vorbehaltlich Verfügbarkeiten)
  • Mietwagen vom Typ Ford Fiesta oder ähnlich ab Kapstadt Flughafen / bis Port Elizabeth Flughafen inkl. Rundum-Schutz-Versicherungspaket, Zusatzfahrer und Einwegmiete
  • inklusive Frühstück
  • Begrüßungsservice am Flughafen Kapstadt (Meet & Greet)
  • Umfangreiches Unterlagenpaket mit detaillierter Routenbeschreibung für Ihre Reiseroute

Sonstiges:

  • Reisepreis-Sicherungsschein von Fernwärts Reisen
  • Deutschsprachige Vorortagentur mit 24-Stunden Notrufnummer
  • Fernwärts Reiseunterlagen-Zusatzpaket: persönliche Reise-App für Smartphone und Tablet und eigene Reisewebseite zum Teilen mit Freunden und Familie

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Flüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten 
  • Eintrittsgebühren / Conservation Fees 
  • zusätzliche Leistungen Mietwagen, Benzin, Maut, Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen (wir raten zumindest zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich). 

Südafrika bietet eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten von der Standard- bis Deluxe-Kategorie.
Diese Reise ist auf Basis der Unterkünfte der gehobenen Mittelklasse ausgearbeitet. 
Bei der Ausarbeitung Ihres individuellen Reiseprogramms, wählen wir die Unterkünfte selbstverständlich gemäß Ihren Wünschen und Budget aus.

Kapstadt: Sundown Manor

Sundown Manor liegt im Herzen von Fresnaye und ist der ideale Ausgangspunkt, um die vielen Attraktionen Kapstadts zu erkunden. Wenn Sie die Natur mögen, befinden sich Attraktionen wie die Sea Point Promenade oder Lion's Head in der Nähe. Wenn Sie gerne einkaufen oder fein essen gehen, können Sie die V&A Waterfront und andere Einkaufszentren besuchen. Für die Sonnenanbeter sind die berühmten Strände von Clifton & Camps Bay nur wenige Autominuten entfernt. Geschäfte, Restaurants, Golfplätze, die Seilbahn und die öffentlichen Verkehrsmittel sind in der Nähe und leicht erreichbar. Fahren Sie mit dem Auto ins Stadtzentrum - ideal für dieses Geschäftstreffen.

Franchhoek: Basse Provence Guest House

Die Unterkunft Basse Provence befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Franschhoek. Dieses, 1855 erbaute kapholländische mit Reeddach bedeckte Herrenhaus und beistehende Landhaus wurden komplett renoviert und vermischt traditionelles Hungenotten Erbe mit stylisch und modernem Komfort.
Mit fantastischen Ausblicken über das von Weinreben gesäumte Land bietet diese Unterkunft einen persönlichen Service und sticht mit Liebe zum Detail hervor. Basse Provence umfasst en-suite Zimmer sowie ein zwei-Bett Cottage welches sich perfekt für Familien eignet. Im schönen Garten befindet sich ein Swimming-Pool. 

Hermanus: Villa Blu

Die Villa Blu ist ein zweistöckiges Haus mit 6 schönen Doppelzimmern. Das Haus verfügt über viel Platz in Form von Aufenthaltsräumen, einem Innenhof, einer Walaussichtsplattform, privaten Terrassen & Veranden, einem eingezäunten Garten und Pool mit Lapa sowie einer Grillmöglichkeit. Und mit dem Grotto Beach, der nur 7 Gehminuten entfernt ist, verspricht es ein unvergessliches Erlebnis.

Genießen Sie höchste Entspannung und Komfort in Hermanus, der Walbeobachtungs-Hauptstadt der südlichen Welt!

Plettenberg Bay: Starfish Lodge

Den wunderschönen Robberg Strand in Plettenberg Bay erreichen Sie von der Starfish Lodge in nur ca. 2 Minuten zu Fuß. Die Lodge verfügt über freundlich eingerichtete Zimmer und einen kleinen Garten mit Pool. 

Addo Elephant Nationalpark: Dungbeetle River Lodge

Die Addo's Dungbeetle River Lodge ist ein Vier-Sterne-Gästehaus am Ufer des malerischen Sundays River, 40 Kilometer außerhalb von Port Elizabeth und nur 5 Kilometer vom Colchester-Eingang des weltberühmten Addo Elephant Nationalparks entfernt. Das Gebiet bietet auch einige der besten Wildreservate des Ostkaps, was es zum idealen malariafreien Ziel der afrikanischen Big Five macht.

Upgrade-Option: Privates Tierreservat Sibuya

Anstelle der Übernachtungen am Addo Elephant Nationalpark: Forest Camp im privaten Wildtierreservat Sibuya. 

Zum Abschluss Ihrer Reise wünschen Sie sich einen krönenden Safari-Aufenthalt? Dann übernachten Sie in einem privaten Wildreservat bei Port Elizabeth.

Das private Wildtierreservat Sibuya befindet sich bei Kenton-on-Sea. Die Besonderheit des Sibuya Wildreservates ist der Kariega Fluss, der mitten durch das Wildreservat fließt. Die Anfahrt zu Ihrer Unterkunft erfolgt mit dem Boot. Bereits diese ist Ihr erstes Safari-Erlebnis.
Dieses atemberaubend schöne Wild-Reservat ist Schutzgebiet für eine reichhaltige Anzahl verschiedener
Wildarten, vom Elefant bis zum Otter, und fast alles, was man sich zwischen diesen Größen vorstellen kann,
selbstverständlich auch die Big-5 (Nashorn, Elefant, Kaffernbüffel, Löwe und Leopard). Auch eine unglaubliche Vielfalt von Vogelarten ist hier beheimatet. Bisher wurden mehr als 400 verschiedene Arten gezählt. Die üppige, subtropische Vegetation Sibuya’s sorgt für eine hohe Wilddichte und garantiert eines der besten Wildbeobachtungserlebnisse des Landes.

Sibuya bietet Unterkünfte in zwei privaten und exklusiven Zelt Camp Lodges sowie in einer Lodge an und ist stolz auf
seine ausgezeichnete Küche. Perfekt an den Ufern des Kariega River Estuary gelegen, versteckt sich das Forest Camp unauffällig in den einheimischen Busch und bietet eine Mischung aus Komfort und warmem, charmantem Stil.
Das Forest Camp mit seinen langen hölzernen Gehwegen, die sich durch unberührtes Dickicht schlängeln, verfügt
über acht abgelegene Zelte mit Badezimmern und komfortablen Kingsize-Betten. Ein gemütlicher Kamin in jedem Zelt bietet Komfort in den kühleren Nächten. 

Während Ihres Aufenthaltes von zwei Nächten sind 4 Pirschfahrten im offenen Geländewagen inkludiert. Des Weiteren alle Mahlzeiten und lokale Getränke, Conservation Levy und Bootstransfers. 

Aufpreis für 2 Nächte im Sibuya Wildtierreservat (Forest Camp): 790 EUR pro Person (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Unsere Reisebeispiele sind Inspirationen. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes, persönliches Reiseangebot nach Ihren Wünschen. 

Einreisebestimmungen Südafrika

Für Deutsche, Luxemburger, Österreicher und Schweizer ist zur Einreise nach Südafrika, für touristische Zwecke, kein Visum erforderlich. Bei Ankunft erhalten Sie ein sog. „visitor’s Visa“, dass in der Regel für maximal 90 Tage gilt. Reisedokumente müssen maschinenlesbar (Ausnahme gilt für bei Verlust/Diebstahl ausgestellte Ersatzdokumente) sowie mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein und müssen auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen (empfohlen werden mind. vier freie Seiten).
Hinweise für Minderjährige: Minderjährige benötigen zur Ein- und Ausreise ab November 2019 nur noch ein gültiges Reisedokument, auch wenn sie nur von einem Elternteil begleitet werden. Dies ist auch dann der Fall, wenn Minderjährige in Begleitung Erwachsener reisen, welche nicht ihre biologischen Eltern sind.
Angaben ohne Gewähr. 

Medizinische Vorbereitung Südafrika

Bei der direkten Einreise aus Deutschland (Direktflug!) sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Empfohlen werden Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern Röteln (MMR) und Influenza sowie Hepatitis A.
Bei Einreise über ein Gelbfiebergebiet muss ein Nachweis über eine Gelbfieberimpfung vorgewiesen werden. 
Diese Reise führt ausschließlich durch malaria-freie Gebiete. 
Angaben ohne Gewähr.

Termine

täglich, nach Ihrem Wunschtermin

Klima | Reisezeit Südafrika

Südafrika ist ein ganzjähriges Reiseziel. Da Südafrika auf der südlichen Halbkugel liegt, sind die dortigen Jahreszeiten denen in unseren Breiten entgegengesetzt. Winter ist von Mai bis August, Frühling von September bis Oktober, Sommer von November bis Februar und Herbst von März bis April. Das bedeutet, dass Dezember und Januar die beiden heißesten Monate sind. Im April und Mai bringt der Herbst warme Tage und kühle Nächte. Wanderer lieben den Frühling und den Herbst. Im Winter, von Juni und August, herrschen im größten Teil des Landes, insbesondere im zentralen Hochland und im östlichen Tiefland, äußerst stabile Wetterbedingungen mit milden, sonnigen Tagen und kalten Nächten. In der von mediterranem Klima geprägten Kapregion ist dagegen im Winter stets auch mit Regen zu rechnen. In den hochgelegenen Bergregionen am Kap sowie in den Drakensbergen kann es vereinzelt auch schneien.

Was sind private Reservate (Game Reserves) und was macht Sie so besonders?

Private Wildtierreservate erlauben im Gegensatz zu den staatlichen Nationalparks keine Selbstfahrertouren. Hier genießen Sie den Luxus von geführten Pirschfahrten, die für gewöhnlich in einem offenen Geländewagen mit einem qualifizierten Guide durchgeführt werden. Bei einer Übernachtung sind i.d.R. zwei Pirschfahrten mit inklusive,sowie meist alle Mahlzeiten und teilweise Getränke. 
Die Aktivitäten können je nach Reservat z.B. auch zu Fuß, mit dem Boot, dem Quad oder dem Fahrrad durchgeführt werden. Welche Aktivitäten das jeweilige private Reservat anbietet, erfahren Sie in der Reisebeschreibung oder bei uns. 
Ihr Vorteil: Einfach entspannen, den Tieren und der Natur ganz nahe kommen und dabei noch viel Wissenswertes über die Fauna und Flora der Region erfahren.

Reisekarte

Das könnte Sie auch interessieren:

   
  • Südafrika
    Höhepunkte der Regenbogennation
    Gruppenreise
    17 Tage
    ab 2.240 €
  • Südafrika
    Naturschönheit Garden Route "Deluxe"
    Individualreise
    12 Tage
    ab 2.790 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Fährtensucher
    Gruppenreise
    16 Tage
    ab 2.490 €
  • Südafrika
    Garden Route "Family Time"
    Individualreise
    15 Tage
    ab 1.400 €
  • Südafrika
    KwaZulu-Natal - Tierisch Schön
    Individualreise
    12 Tage
    ab 3.150 €
  • Südafrika
    Tierreicher Norden "Deluxe"
    Individualreise
    9 Tage
    ab 2.650 €
  • Südafrika
    West-Coast Entdecker: Abenteuer & Safari auf unbekannten Wegen
    Individualreise
    15 Tage
    ab 2.260 €
  • Südafrika Mauritius
    Big Five Safari und Strandparadies
    Individualreise
    13 Tage
    ab 2.670 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Botswana & Kapstadt: Busch & City
    Individualreise
    13 Tage
    ab 3.690 €
  • Südafrika
    Höhepunkte der Garden Route
    Gruppenreise
    9 Tage
    ab 1.970 €
  • Südafrika
    Wildparks im Nordosten Südafrikas
    Gruppenreise
    7 Tage
    ab 1.610 €
  • Südafrika
    Garden Route, Wein und Tiere
    Gruppenreise
    6 Tage
    ab 1.190 €
  • Südafrika Namibia Botswana Simbabwe
    Grand Explorer
    Gruppenreise
    21 Tage
    ab 3.490 €
  • Südafrika
    Faszination Garden Route
    Individualreise
    16 Tage
    ab 1.960 €
  • Südafrika
    Special Mietwagenreise 2021 entlang der Garden Route
    Individualreise
    11 Tage
    ab 950 €
  • Südafrika
    Special Mietwagenreise 2021 entlang Südafrika's Osten
    Individualreise
    12 Tage
    ab 1.350 €
  • Südafrika
    Faszination Garden Route "Deluxe"
    Individualreise
    13 Tage
    ab 3.860 €

Unsere Reisevorschläge sind Inspirationen. Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Büros in Deutschland derzeit für den Kundenverkehr geschlossen. Unser Büro in Luxemburg ist nach Terminvereinbarung für Sie geöffnet. Sie erreichen uns auch per Email oder Telefon. Mehr unter "Buschfunk"

Warum Fernwärts Reisen?

Ihre Reisewünsche stehen im Fokus
Wir planen Ihre persönliche Wunschreise
Ihre Reise ist unsere Leidenschaft
Unser Wissen ist Ihr Trumpf
Ein Ziel: Ihr Traumurlaub

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub

Sie suchen einen Traumurlaub, wissen aber noch nicht genau wo die Reise hingehen soll? Wir helfen Ihnen bei der Planung!

+49 (0)6582 - 99 29 969 

info@fernwaerts-reisen.de