Jetzt 0 Wunschreiseziele › anfragen

Südafrika und Eswatini

Höhepunkte der Regenbogennation

 

Erleben Sie Südafrika vom Krüger Nationalpark bis nach Kapstadt – einmal durch das Land, das zu Recht als “Eine Welt in einem Land” bezeichnet wird, pulsierende Metropolen, Kultur und Naturerlebnisse, Sport und Abenteuer, Safaris und Tierbeobachtungen, hervorragende Küche und ausgezeichnete Weine, Strand und Badeurlaub sowie beste Infrastruktur.

Südafrika ist faszinierend, vielfältig, kontrastreich, naturgewaltig, bezaubernd, spannend, erlebnisreich, … Alles da, alles was Sie wollen. Erleben Sie in weniger als drei Wochen die Höhepunkte Südafrika’s und lassen Sie sich von dem großartigen Land am südlichsten Punkt Afrikas in den Bann ziehen.

Etappen: Johannesburg | Panorama Route | Krüger NP (Pirschfahrten) | eSwatini (Wandern) | Zululand (Pirschfahrten und Dorfbesichtigung) | Drakensberge (Wandern) | Wild Coast (Strandwanderung) | Addo Elephant NP (Pirschfahrten) | Knysna oder Plettenbergbay | Hermanus | Kapstadt

Höhepunkte & Reiseüberblick

  • © Terra Nova
   
  • In 2,5 Wochen mit einer Kleingruppe zu den Höhepunkten Südafrikas: Krüger National-Park – Pirschfahrten, Swasiland/eSwatini – Bergwanderungen, Zululand – Pirschfahrten und Dorfbesuch, Drakensberge – Bergwanderungen, Wild Coast – Strandwanderungen & Xhosa Kultur, Garden Route – Waldspaziergang, Strand und Wale, Kapstadt – Cape Point & Table Mountain
  • perfekt für Alleinreisende: halbes Doppelzimmer buchbar!
  • teilweise garantierte Abfahrten
  • deutsch- und englischsprachige Abfahrten 

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub.

Julia Scherer
Gerne stehe ich für Ihre Fragen zur Verfügung:
+49 (0)6867 - 85 39 900

Reiseinfos

max. 12 Personen

Gruppenreise
Erlebnis-Gruppenreise

Reisedauer:
17 Tage
ab Johannesburg / bis Kapstadt

Länder die bereist werden:
Südafrika

Direkt anfragen Direkt anfragen
Reise merken Reise merken

ab: 2.450 € pro Person
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 €

Reise-Momente

  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
  • Südafrikatour Sunways
   

Unsere Reisebeispiele sind Inspirationen. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes, persönliches Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Tag 1 - 2: JOHANNESBURG – MPUMALANGA / PANORAMA ROUTE GREATER KRUGER

Nach der Tour-Vorbesprechung verlassen Sie Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten nach Mpumalaga, wo Gebirge, Panorama-Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft sind. Nur wenige Regionen weltweit übertreffen die außergewöhnliche Schönheit des Lowveld und der Schichtstufe. Sie besuchen den Aussichtspunkt am God’s Window, bevor Sie zu unserer Lodge im Greater Kruger National Park fahren.
Am nächsten Morgen stehen Sie früh zu Ihrer Ganztagespirsch im Krüger National Park auf. Sie kehren am späten Nachmittag zurück zur Lodge, um den spektakulären Sonnenuntergang über den Drakensbergen zu geniessen oder im Swimming Pool abzukühlen, bevor die Lodge uns ein herzhaftes Abendessen auftischt.

Beinhaltet: Eintrittsgebühr God’s Window & Three Rondavels Aussichtspunkte, Krüger Nationalpark.
Übernachtung: Makuwa Safari Lodge – Zweibettzimmer mit eignem Bad. Pool. Wi-Fi nicht vorhanden.
Mahlzeiten: Tag 1-2 Mittagessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet) Abendessen wird von der Lodge bereitgestellt, Tag 2 Frühstück wird von  Lodge gestellt.
Distanz/Zeit: Tag 1: ca. 600 km, ca. 8 Std. tatsächliche Fahrzeit, so dass wir mit einer Mittagspause, der Besichtigung von Gods Window und den Drei Rondavels einen Gesamtreisetag von ca. 10 Std erwarten. Tag 2: machen wir Pirschfahrten von ca. 9 Std.

Tag 3: KRÜGER NATIONAL PARK

Bevor Sie sich auf den Weg zurück zum Krüger National Park machen, strecken wir unsere Beine bei einem kurzen Spaziergang und erkunden dabei den Busch zu Fuss. Der Krüger National Park ist das größte Naturreservat Südafrikas und darf sich rühmen, die weltweit größte Artenvielfalt zu besitzen, sowie 16 verschiedene Ökosysteme. Aufregende Pirschfahrten ermöglichen uns gute Tierbeobachtungen und so können Sie mit etwas Glück die  „Big 5“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere beobachten. Das ist die echte Wildnis Afrikas!

Beinhaltet: Eintrittsgebühr zum Krüger Nationalpark, Pirschfahrten morgens & nachmittags.
Übernachtung: Kruger National Park Chalets/Zelte – in En-Suite Chalets oder permanent Zelte. Swimming Pool, Restaurant und Telefon, Wi-Fi nicht vorhanden.
Mahlzeiten: Frühstück wird von der Lodge gestellt, Mittagessen, Abendessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet)
Distanz/Zeit: ca. 100 km Pirschfahrt am Nachmittag von variabler Dauer.
Optionale Aktivitäten: Nachtpirschfahrt im offenen Allradfahrzeugen des Nationalparks.

Tag 4: KÖNIGREICH VON ESWATINI – MALALOTJA NATURE RESERVE

Die nächste Attraktion, die Sie besuchen, ist das Malalotja Nature Reserve im Gebirge von Eswatini. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine große Bandbreite unterschiedlicher Lebensräume, von flachem Grasland über dichtes Buschland zu Feuchtwäldern. Sie erkunden das Naturreservat zu Fuß und genießen die fantastischen Bergpanoramen. Entspannung und Stärkung beim Abendessen am Lagerfeuer, bevor Sie die Nacht in einer gemütlichen Berghütte verbringen.

Beinhaltet: Eintrittsgebühr zum Malalotja Naturreservat.
Übernachtung: Hawane Lodge -- Hütten mit Zwei Bett En-Suite Zimmer. Swimming Pool, Restaurant & bar, Wi-Fi vorhanden im Hauptbereich.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet), Abendessen wird von der Lodge gestellt
Distanz/Zeit: ca. 200 km, ca. 5 Std. tatsächliche Fahrzeit. Die Straßen sind hügelig, und dies kann in Kombination mit lebhaften ländlichen Gemeinden + einem Grenzübergang zu einem langen Tag von ca. 7 Std. werden.

Tag 5 - 6: ZULULAND (SÜDAFRIKA) – PRIVATES MSINENE NATURRESERVAT - HLUHLUWE WILDRESERVAT

Wir besuchen einen Handwerksmarkt nahe Mbabane, wo man eine faszinierende Vielfalt an handgemachten Kunstwerken finden kann. Zurück in Südafrika machen wir uns auf den Weg zu unserer privaten Lodge im privaten Wildschutzreservat, wo uns der einheimische Führer auf einen Spaziergang durch das Buschfeld und die Flussebene des Msinene Flusses nimmt, um Vögel und Wild zu finden. Nyala Antilopen, Flusspferde, sowie der geheimnisvolle Leopard sind alle in diesem Reservat zuhause. Am nächsten Tag machen wir eine Pirschfahrt im Hluhluwe Wildreservat, einem Schutzgebiet für die gefährdeten Nasshörner.

Beinhaltet: Eintrittsgebühr zum Hluhluwe Wildreservat, Pirschfahrten.
Übernachtung: Zululand Lodge – permanent Zelte mit zwei Einzelbett und En-Suite Einrichtung, Wi-Fi nicht vorhanden.
Mahlzeiten: Tag 5-6 Frühstück, Abendessen wird von der Lodge gestellt, Mittagessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet)
Distanz/Zeit: ca. 300 km, ca. 6 Std. tatsächliche Fahrzeit, exkl. Besichtigung und Grenzformalitäten, wir halten auch zum Mittagessen und erwarten einen Reisetag von ca. 8 Std.

Tag 7 - 8: DRAKENSBERG GEBIRGE

Die Drakensberge oder “Ukhahlamba”, Mauer aus Speerspitzen, wie die 200 km lange Bergkette auch genannt wird, ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Von Zululand fahren wir Richtung Süden an den Rand der Drakensberge. Hier übernachten wir zweimal in einem malerischen Landhaus oder Blockhütten und verbringen den nächsten Tag damit, entlang kleiner Gebirgsbachläufe zu wandern und die traumhaften Aussichten zu geniessen. Auf dem weg zu den Drakensbergen besuchen wir den Nelson Mandela Capture Site Museum und werden dort unseren Respekt erweisen.

Beinhaltet: Eintritt zur Nelson Mandela Capture Site, Wanderungen in den Drakensbergen Morgens & Nachmittags.
Übernachtung: Lotheni Hütten, 2 Nächte in Zwei Bett En-Suite Hütten in den Drakensbergen, Wi-Fi nicht vorhanden.
Mahlzeiten: 
Tag 7: Frühstück wird von der Lodge bereitgestellt
Tag 8: Frühstück (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet)
Tag 7, 8: Mittagessen und Abendessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet)
Distanz/Zeit: ca.500 km, ca.7 Std. tatsächliche Fahrzeit. Dies ist ein langer Tag, und mit einem langen Mittagsstopp erwarten wir einen Reisetag von ca. 8 Std.

Tag 9 - 10: WILD COAST

Die Wild Coast ist noch ein weitgehend unberührtes Naturparadies in Südafrika geblieben. Es gibt schöne und wild anmutende Küstenabschnitte, offene Flächen und ursprüngliche Waldgebiete zu bestaunen. Wir übernachten in Kei Mouth und der Folgetag steht zur freien Verfügung. Das ist die beste Gelegenheit, die Gegend zu erkunden, in das Dorfleben einzutauchen oder an den Strand zu gehen.

Beinhaltet: -
Übernachtung:
2023: Areena Resort – Hütten mit Zweibettzimmer mit eignem Bad. Pool, Restaurant & Bar. Wi-Fi vorhanden.
2024: Crawfort Beach Lodge - Zweibettzimmer mit eigenem Bad. Pool, Bar, Restaurant, Bar, Internet und Telefon. Wifi verfügbar.
Mahlzeiten:
2023: Frühstück, Mittagessen und Abendessen  (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet)
2024:
Tag 9, Frühstück und Mittagessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet), Abendessen wird von der Lodge gestellt.
Tag 10: Frühstück (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet), Mittagessen und Abendessen auf eigene Kosten.
Distanz/Zeit: ca. 600 km, ca. 8,5 Std. tatsächliche Fahrzeit an Tag 9. Die Straße dauert lang, mit Vieh und vielen Dörfern, so dass wir einen sehr langen Fahrtag von ca. 10 Std. erwarten.

Tag 11: ADDO ELEPHANT NATIONALPARK

Der Addo Elephant National-Park wurde 1931 gegründet, damals zu dem Zweck, die letzten elf Wildelefanten vor der Ausrottung zu bewahren. Heute tummeln sich mehr als 600 der gemütlichen Dickhäuter in dem Reservat. Daneben bietet der Park hervorragende Möglichkeiten weitere seltene Tierarten wie das Spitzmaulnashorn, Kap Büffel, Löwen und Leoparden sowie viele weitere größere und kleinere Säugetierarten zu beobachten. Nicht zu vergessen sind die mehr als 400 Vogelarten, die im Park und seiner Umgebung nisten.

Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Addo National Park, Pirschfahrten nachmittags und morgens.
Übernachtung: Addo National Park, Chalets – Zweibett-Chalet (oder Zeltlodge) mit En-Suite, (Sandflats Gästelodge je nach Verfügbarkeit mit Zweibettzimmer und En-Suite) Swimming Pool, Restaurant.
Mahlzeiten:
2023: Frühstück, Abendessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet), Mittagessen auf eigene Kosten
2024: Frühstück, Mittagessen und Abendessen (Wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet)
Distanz/Zeit: ca. 350 km, ca. 5 Std. tatsächliche Fahrzeit. Wir fahren morgens und streben eine Pirschfahrt am Nachmittag an, und erwarten einen Reisetag von ca. 8,5 Std.
Optionale Aktivitäten: Nachtpirschfahrt im offenen Allradfahrzeug des Nationalparks.

Tag 12 - 13: KNYSNA / Plettenberg Bay GARDEN ROUTE

Reiseprogramm für Reisen in 2023:
Zwei Nächte verbringen wir in Knysna, einer malerischen Stadt, die sich an eine wunderschöne stille Lagune schmiegt. Wir unternehmen einen Tagesausflug zur Mündung des Storms Flusses, wo wir entlang einer Schlucht und der wilden Felsenküste wandern. Der Tsitsikamma National Park erstreckt sich über mehr als 80 Kilometer entlang der Küste und beeindruckt Besucher mit traumhaften Landschaften, unberührten Bergen mit zerklüfteten Tälern, Küstenwäldern mit tiefen Schluchten, in denen Flüsse sich in Richtung Meer bewegen. Probieren Sie Meeresfrüchte wie z.B. Austern aus den lokalen Gewässern in einem der lokalen Restaurants (eigene Kosten).

Reiseprogramm für Reisen in 2024:
Der Tsitsikamma-Nationalpark umfasst 80 km spektakuläre Meer- und Landschaftslandschaft; eine abgelegene Bergregion mit abgeschiedenen Tälern, Küstenwäldern und tiefen Flussschluchten, die zum Meer hinunterführen. Wir besuchen die Mündung des Storms River, wo wir in der Schlucht und entlang der felsigen Küste wandern können.
Wir werden 2 Nächte in Plettenberg Bay im Herzen der Garden Route verbringen. Morgens können Sie entweder eine Meeressafari buchen, um Wale und Delfine zu beobachten (auf eigene Kosten), oder Zeit an den herrlichen Stränden mit der Blauen Flagge verbringen. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter eine Wanderung auf der wunderschönen Robberg Peninsula. Probieren Sie Meeresfrüchte in einem der großartigen Restaurants von Plettenberg (auf eigene Kosten).

Beinhaltet:
2023: Eintrittsgebühr zum Tsitsikamma Nationalpark.
2024: Eintrittsgebühr zum Tsitsikamma Nationalpark, Robberg Natur Reservat
Übernachtung:
2023: Lagoona Inn – Zwei Bett En-Suite Zimmer, Swimming Pool, Aufenthaltsraum, Telefon, Wi-Fi vorhanden.
2024: Bayview Hotel – Zwei Bett En-Suite Zimmer, Bar und Restaurant, Telefon, Wi-Fi vorhanden.
Mahlzeiten:
Tag 12: Frühstück und Mittagessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet), Abendessen auf eigene Kosten
Tag 13: Frühstück wird vom von der Unterkunft bereitgestellt, Mittagessen unud Abendessen auf eigene Kosten
Distanz/Zeit: ca. 350 km, ca. 4,5 Std. tatsächliche Fahrzeit. Die Küstenstraße ist relativ flach, und wir werden gut in der Zeit liegen. Erwartete Gesamtreisezeit von ca. 6 Std. mit Stopps.
Optionale Aktivitäten: Walbeobachtung

Tag 14: HERMANUS

Hermanus ist einer der weltweit besten Plätze zur Walbeobachtung von Land aus. Südliche Glattwale lassen sich hier, von Juni bis November, aus den südlichen Meeren kommend nieder, um sich in der Lagune zu paaren oder im seichten Gewässer zu kalben. In der Walsaison machen Sie am Nachmittag einen Spaziergang entlang der malerischen Küste und in den Sommermonaten besuchen Sie das Fernkloof Nature Reserve um den blühenden Feinbusch zu erkunden, bevor Sie im Anschluss in einem Restaurant vor Ort den Tag beim Abendessen ausklingen lassen (eigene Kosten).

Beinhaltet: k.A.
Übernachtung:
2023: Chesham House – Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung, Wi-Fi im Aufenthaltsraum vorhanden.
2024: Windsor Hotel – Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung, Wi-Fi vorhanden.
Mahlzeiten: Frühstück wird von der Unterkunft bereitgestellt, Mittagessen (wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet), Abendessen auf eigene Kosten in einem Restaurant
Distanz/Zeit: ca. 420 km, ca. 6 Std. tatsächliche Fahrzeit, exkl. Anhalten für Besichtigungen und Mittagessen. Wir erwarten einen Reisetag ca. 8 Std.
Optionale Aktivitäten: Walbeobachtungstour per Boot (zur Walsaison von ca. Juni – November / Dezember).

Tag 15 - 16: KAPSTADT

Kapstadt mit seinem majestätischen Tafelberg als Mittelpunkt zählt nicht umsonst zu den schönsten Städten der Welt. Auf Ihrem Weg nach Kapstadt fahren Sie durch Stellenbosch, Südafrikas weltberühmte Weinanbauregion, wo Sie an einer Weinverkostung (eigene Kosten) und einer Kellereibesichtigung (inkludiert) teilnehmen. Sie erkunden die „Mutterstadt“ und ihre zahlreichen Attraktionen – Sie besuchen Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, den Hafen in Hout Bay, genießen die schönen Strände und die unbegrenzten Unterhaltungsmöglichkeiten der V&A Waterfront. Ein optionaler Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel von Robben Island, wo Nelson Mandela jahrzehntelang interniert war, ist auf eigene Kosten möglich. Sie probieren die lokalen Köstlichkeiten in einem der vielen Restaurants (eigene Kosten).

Beinhaltet: Weinkeller Tour, Eintrittsgebühr zur Pinguin-Kolonie & Cape Point National Park.
Übernachtung: City Lodge V&A Waterfront – Zweibettzimmer mit eigenem Bad. Restaurant, bar, Fitnessraum und Pool.
Mahlzeiten: Frühstück wird vom Gästehaus/Hotel bereitgestellt, Mittagessen und Abendessen auf eigene Kosten
Distanz/Zeit:
Tag 15: ca. 180 km, ca. 3 Std tatsächliche Fahrzeit, es ist ein kurzer Reisetag, aber der Besuch des Weingutes und das Mittagessen können uns ausbremsen! Ankunft in Kapstadt am späten Nachmittag.
Tag 16: ca. 150 km, ca. 3,5 Std tatsächliche Fahrzeit, aber mit Stopps, Pinguinen und Mittagessen ist es ein voller Reisetag.
Oponale Aktivitäten: Bootsfahrt zu Robben Island, Besuch einer Robben-Kolonie.

Tag 17: KAPSTADT - TOUR ENDE

Am Morgen besteigen wir den Tafelberg, von wo aus sich ein Panoramablick über Kapstadt bis in die Bucht und Robben Island bietet.  Nachdem wir die Höhepunkte der Regenbogennation erkundet haben, werfen wir einen letzten Blick auf Kapstadt und holen am Nachmittag Kurio-Shopping nach, bevor Ihre Tour um 18:00 Uhr im Gästehaus endet.

Beinhaltet: Geführte Wanderung zum Tafelberg hoch.
Mahlzeiten: Frühstück wird vom Hotel bereitgestellt, Mittagessen auf eigene Kosten

Preise pro Person (siehe Reiter Termine, Stand 06/2023)

Eingeschlossene Leistungen: 

  • 17-tägige Kleingruppenreise mit Transport im Allrad Safari Truck und professionellen Guides (je nach Abfahrt deutsch oder englisch sprachig –  siehe Termine)
  • 16 Übernachtungen in kleinen Lodges und Gästehäuser mit  En-Suite Einrichtung.
  • 16x Frühstück, 12x Mittagessen (teilweise Picknick), 10x Abendessen, wovon 10 Frühstücke & 6 Abendessen von den Unterkünften angeboten werden. Alle weiteren inklusiven Mahlzeiten werden am Reise-Truck von der Mannschaft zubereitet, die dann am Lagerfeuer oder einer Boma genossen werden.
  • Eintrittsgebühren laut Programm
  • Aktivitäten laut Programm

Sonstiges:

  • Reisepreis-Sicherungsschein von Fernwärts Reisen

Nicht eingeschlossene Leistungen:  

  • Alle Flüge
  • zusätzliche Transfers und Übernachtungen vor oder nach der Reise (mind. eine zusätzliche Übernachtung vor Reisebeginn in Johannesburg nötig)
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Ggf. Visumgebühren 
  • optionale Aktivitäten 
  • Souvenirs und persönliche Ausgaben
  • Fernwärts Reise-App: persönliche Reise-App für Smartphone und Tablet und eigene Reisewebseite zum Teilen mit Freunden und Familie
  • Fernwärts Reiseunterlagen-Zusatzpaket: alle Reisedokumente in gedruckter Form in einer speziellen Dokumentenmappe
  • Reiseversicherungen (wir raten zumindest zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich). 

Gerne inkludieren wir für Sie, Flughafentransfers oder ggf. gewünschte Übernachtungen vor und nach der Reise.

Tourstart: JOHANNESBURG Samtags um 06:30 Uhr
Tourende: KAPSTADT Montags ca. 18:00 Uhr

Fett gedruckte Termine sind garantierte Abfahrten, alle anderen Termine sind ab 4 Kunden garantiert.

Deutschsprachig: Diese Tour wird von einem englischsprachigen Reiseleiter mit Übersetzter begleitet oder von einem

Preise pro Person und Termine 2024:

2.510 € im Doppelzimmer
  510 € Einzeilzimmerzuschlag

Ab Johannesburg   Bis Kapstadt   
 06.01.2024  22.01.2024  Deutschsprachig 
 13.01.2024  29.01.2024  
 20.01.2024  05.02.2024  
 03.02.2024  19.02.2024  
 17.02.2024  04.03.2024  Ausgebucht
 24.02.2024  11.03.2024  
 02.03.2024  18.03.2024  
 09.03.2024  25.03.2024  
 23.03.2024  08.04.2024  
 30.03.2024  15.04.2024  Deutschsprachig
 06.04.2024  22.04.2024  
 27.04.2024  13.05.2024  
 04.05.2024  20.05.2024  
 11.05.2024  27.05.2024  
 18.05.2024  03.06.2024  Deutschsprachig
 25.05.2024  10.06.2024  
 15.06.2024  01.07.2024  Deutschsprachig
 22.06.2024  08.07.2024  
 29.06.2024  15.07.2024  Deutschsprachig
 06.07.2024  22.07.2024  
 13.07.2024  29.07.2024  
 20.07.2024  05.08.2024  
 27.07.2024  12.08.2024  
 03.08.2024  19.08.2024  
 10.08.2024  26.08.2024  
 17.08.2024  02.09.2024  
 24.08.2024  09.09.2024  
 07.09.2024  23.09.2024  
 14.09.2024  30.09.2024  
 21.09.2024  07.10.2024  
 28.09.2024  14.10.2024  Deutschsprachig
 05.10.2024  21.10.2024  
 12.10.2024  28.10.2024  
 26.10.2024  11.11.2024  Deutschsprachig
 02.11.2024  18.11.2024  
 09.11.2024  25.11.2024  Deutschsprachig
 16.11.2024  02.12.2024  
 23.11.2024  09.12.2024  
 30.11.2024  16.12.2024  
 14.12.2024  30.12.2024  
 21.12.2024  06.01.2025  

Sie bestimmen wann Ihre Reise anfängt und wie lange diese dauern soll. Gerne arrangieren wir Ihnen ein individuelles Vor- und/oder Anschlussprogramm oder arbeiten ein individuelles Reiserouting gemäß Ihren Wünschen aus.

Diese Tour ist auch als Camping-Reise buchbar. 

Einreisebestimmungen / Medizinische Vorbereitung

Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Aktuelle Informationen zu den Einreise- und Visabestimmungen sowie zur medizinischen Vorbereitung finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie zudem direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes. 

Lassen Sie sich vor einer Reise durch eine medizinische Beratungsstelle/einen Tropenmediziner/Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Erfahrung haben. 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Haftung für externe Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Stand 08/2022.

 

Klima | Reisezeit Südafrika

Südafrika ist ein ganzjähriges Reiseziel. Da Südafrika auf der südlichen Halbkugel liegt, sind die dortigen Jahreszeiten denen in unseren Breiten entgegengesetzt. Winter ist von Mai bis August, Frühling von September bis Oktober, Sommer von November bis Februar und Herbst von März bis April. Das bedeutet, dass Dezember und Januar die beiden heißesten Monate sind. Im April und Mai bringt der Herbst warme Tage und kühle Nächte. Wanderer lieben den Frühling und den Herbst. Im Winter, von Juni und August, herrschen im größten Teil des Landes, insbesondere im zentralen Hochland und im östlichen Tiefland, äußerst stabile Wetterbedingungen mit milden, sonnigen Tagen und kalten Nächten. In der von mediterranem Klima geprägten Kapregion ist dagegen im Winter stets auch mit Regen zu rechnen. In den hochgelegenen Bergregionen am Kap sowie in den Drakensbergen kann es vereinzelt auch schneien.

Transport | Gepäck

Transport: maßgefertigte Safari Trucks mit 12 in Fahrtrichtung gerichtete Sitze mit großen Schiebefenster und Frontluke, diese ermöglicht allen eine gute Sicht, komfortabel und hervorragend für Wildbeobachtung. Auf 5% der Touren werden Mercedes Sprinter mit 12 Sitzen und Klimaanlage (mit Anhänger für Ausrüstung und Gepäck) eingesetzt. Es gibt mehrere lange Reisetage, die es ermöglichen eine schöne, aufregende und abwechslungsreiche Reise zu erleben.
Die angegebenen Entfernungen und Reisezeiten sind nur Schätzungen, und abhängig von Straßenverhältnissen und Tiersichtung.

Gepäck: Bitte behalten Sie beim Packen ein Gewichtslimit von zwölf Kilo, mitgebracht in einer leichten Tasche (kein Hartschalenkoffer), im Hinterkopf. Denken Sie auch an eine kleine leichte Tasche für Ihre Tagesexkursionen.

Schwierigkeitsgrad

Jeder, der über einen guten gesundheitlichen Allgemeinzustand und eine moderate Fitness verfügt, wird die Tour problemlos genießen können. Die Unterkünfte sind schlicht, aber ordentlich.
Einige Transittage, an denen wir länger mit dem Wagen unterwegs sein werden, wechseln sich mit Tagen voller Aktivitäten im Freien ab. Bei den meisten Zwischenetappen bleiben wir für zwei Nächte, damit wir die Umgebung angemessen erkunden können.

Beteiligung

Ein wesentlicher Teil der Safari ist die Beteiligung der Gäste. An Tagen wo die Reiseleiter sich um Mahlzeiten kümmern, wird Hilfe (in Rotation) wie z.B. beim Abwasch erwünscht.

Unterkünfte

Die im Programm angegebenen Unterkünfte sind unverbindlich, dienen der Orientierung und gelten vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeiten. Alternative Einrichtungen haben jedoch immer einen ähnlichen Standard wie die beschriebenen.

Höhepunkte der Regenbogennation

Sie müssen Marketing-Cookies akzeptieren um Google Maps anzusehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

   
  • Südafrika
    Naturschönheit Garden Route "Deluxe"
    Individualreise
    12 Tage
    ab 2.285 €
  • Südafrika
    Herrliche Garden Route
    Individualreise
    12 Tage
    ab 1.380 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Fährtensucher
    Gruppenreise
    16 Tage
    ab 2.780 €
  • Südafrika
    Garden Route "Family Time"
    Individualreise
    15 Tage
    ab 2.050 €
  • Südafrika
    KwaZulu-Natal - Tierisch schön
    Individualreise
    12 Tage
    ab 3.200 €
  • Südafrika
    Tierreicher Norden "Deluxe"
    Individualreise
    9 Tage
    ab 3.095 €
  • Südafrika
    West-Küste für Entdecker: Abenteuer & Safari auf unbekannten Wegen
    Individualreise
    14 Tage
    ab 3.740 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Wildparks von Botswana
    Gruppenreise
    14 Tage
    ab 3.190 €
  • Südafrika
    Höhepunkte der Garden Route
    Gruppenreise
    9 Tage
    ab 1.850 €
  • Südafrika
    Wildparks im Nordosten Südafrikas
    Gruppenreise
    7 Tage
    ab 1.560 €
  • Südafrika Namibia Botswana Simbabwe
    Grande Explorer
    Gruppenreise
    21 Tage
    ab 3.695 €
  • Südafrika
    Faszination Garden Route
    Individualreise
    16 Tage
    ab 2.195 €
  • Südafrika
    Wandersafari im Norden von Südafrika
    Gruppenreise
    14 Tage
    ab 2.095 €
  • Südafrika
    City - Busch & Beach
    Individualreise
    11 Tage
    ab 5.030 €

Unsere Reisevorschläge sind Inspirationen. Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Ab dem 10. Januar 2022 finden Sie uns in unserem neuen Büro in Perl-Besch, Nenniger Str. 1 (ca. 3 Minuten von L-Remich entfernt).
Für Beratungsgespräche bitten wir um Terminanfrage.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warum Fernwärts Reisen?

Ihre Reisewünsche stehen im Fokus
Wir planen Ihre persönliche Wunschreise
Ihre Reise ist unsere Leidenschaft
Unser Wissen ist Ihr Trumpf
Ein Ziel: Ihr Traumurlaub

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub

Sie suchen einen Traumurlaub, wissen aber noch nicht genau wo die Reise hingehen soll? Wir helfen Ihnen bei der Planung!

+49 (0)6867 - 85 39 900 

info@fernwaerts-reisen.de