Jetzt 0 Wunschreiseziele › anfragen

Aktiv Südafrika

Wandersafari im Norden von Südafrika

 

Eine Wandersafari, die eine Vielzahl von landschaftlichen und kulturellen Zielen in Südafrika erkundet, einschließlich des Besuchs des wunderschönen Königreichs Swasiland. Dies ist ein Aktivurlaub und die Wanderungen variieren von gemütlich bis anspruchsvoll und bieten ein einzigartiges Abenteuer für diejenigen, die an einem Wanderurlaub interessiert sind. Zu den Höhepunkten gehören Besuche der alten Bergbaustadt Pilgrims Rest, der Wildreservate von Zululand und Krügernationalpark, der Schlachtfelder von Dundee und der majestätischen Drakensberge.

Höhepunkte der Reise

  • © Fernwärts Reisen
   
  • Mpumalanga – Wanderung und Besichtigung der Panorama Route
  • Krüger NP – Pirschfahrten und Buschwanderung
  • eSwatini/Swasiland – Bergwanderung und Kulturerlebnis
  • KwaZulu Natal – Wanderungen und Pirschfahrt
  • Drakensberge – Bergwanderungen

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub.

Julia Scherer
Gerne stehe ich für Ihre Fragen zur Verfügung:
+49 (0)6867 - 85 39 900

Reiseinfos

max. 12 Personen

Gruppenreise
Erlebnis-Gruppenreise

Reisedauer:
14 Tage
ab/bis Johannesburg

Länder die bereist werden:
Südafrika

Direkt anfragen Direkt anfragen
Reise merken Reise merken

ab: 2.095 € pro Person
Einzimmerzuschlag ab: 360 €

Reise-Momente

  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
  • Wandersafri Südafrika
   

Unsere Reisebeispiele sind Inspirationen. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes, persönliches Reiseangebot nach Ihren Wünschen. 

Tag 1 - 2: JOHANNESBURG - MPUMLANGA

Wir verlassen Johannesburg und fahren in Richtung Osten nach Mpumalanga. Am Nachmittag besuchen wir die Goldgräberstadt Pilgrims Rest und den Aussichtspunkt von God's Window. Wir vertreten uns die Beine bei einem kurzen Spaziergang von Mac Mac Pools aus und machen uns dann auf den Weg zu unseren Chalets am Rande des Steilhangs.

Am nächsten Morgen stehen wir für unsere erste lange Wanderung am Blyde River früh auf. Wir wandern vom Rand des Steilhangs hinab in den Canyon und genießen die Aussicht auf die Three Sisters und den darunter liegenden Fluss, bevor wir uns wieder auf den Weg zurück nach oben machen. Nach dem Mittagessen verbringen wir den Nachmittag mit der Erkundung der Wälder und Wasserfälle, die Mpumalanga zu einem schönen Reiseziel machen. Eine aufregende optionale Aktivität ist der Graskop Gorge Lift, der Sie für einen Spaziergang durch den üppigen afromontanen Wald hinunterfährt (eigene Kosten).

Hinweis zu den Wanderungen:

Tag 1: Einfach – Mac Mac Wanderung einfache kurze Wanderung um uns einzulaufen. 2-3km, weniger als eine Stunde insgesamt. Wanderweg mit sehr wenigen Höhenunterschieden.

Tag 2: MittelBlyde River Canyon – 3.5 Std. Wanderung auf guten Pfaden mit einigen steinigen Abschnitten.

 

Beinhaltet: Eintrittsgelder zu God‘s Window und die Mac Mac Wasserfälle
Übernachtung: Graskop Mogodi LodgeHütten mit eigenem Bad. Pool, Bar, Restaurant, Telefon. Wifi verfügbar.
Mahlzeiten:
Tag 1: ohne Frühstück
Tag 2: Frühstück wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Tag 1-2: Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet, Abendessen wird von der Lodge bereitgestellt
Distanz | Zeit: ca. 460 km, ca. 6,5 Std Fahrzeit ohne Halt für Besichtigungen und Mittagessen (Tag1)
 

Tag 3 - 4: MPUMLANGA - KRUGER PRIVATES WILDRESERVAT

Nach einem frühzeitigen Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Krüger-Nationalpark. Wir betreten den Nationalpark und verbringen den Tag mit einer spannenden Pirschfahrt. Ihr Guide wird die Zeichen des Busches deuten, während wir hoffen, Elefanten, Nashörner und vielleicht Leoparden zu finden. Wir halten für ein Picknick-Mittagessen an, bevor wir unsere Pirschfahrt am späten Nachmittag beenden, den Park verlassen und uns auf den Weg zu unserer privaten Lodge im Großraum Kruger machen.

Ein Höhepunkt unserer Tour ist die morgendliche Pirschwanderung am Tag 4 mit einem örtlichen Ranger. In aller Ruhe wandern im Busch und lernen die Spuren und anderen Zeichen der Tiere kennen, die wir zu Fuß zu finden hoffen.

Hinweis zu den Wanderungen:

Tag 4: Einfach – Big 5 Pirschwanderung – früh morgens 3-4 Std. Buschwanderung mit Ranger zur Wildbeobachtung

 

Beinhaltet: Eintrittsgelder für den Krüger-Nationalpark und das private Wildreservat, Pirschwanderung und ganztägige Pirschfahrt im Krüger-Nationalpark
Übernachtung: Makuwa Safari Lodge – Zweibettzimmer mit eigenem Bad. Pool. Kein Wifi, aber es gibt Mobilfunknetz.
Mahlzeiten:
Tag 3: Frühstück wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Tag 4: Frühstück wird als festes Menü von der Lodge bereitgestellt
Tag 3-4: Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Tag 3-4: Abendessen wird als festes Menü von der Lodge bereitgestellt
Distanz | Zeit: ca. 270km, ca. 5,5 Std. tatsächliche Fahrzeit. Es ist ein kurzer Transfer zum Krüger danach schließt sich eine Pirschfahrt an

Tag 5 – 6: KRUGER PRIVATES WILDRESERVAT - KÖNIGREICH VON SWASILAND/eSWATINI

Wir betreten das Königreich Swasiland / eSwatini und reisen durch ein üppiges Obstanbaugebiet in die Berge.  Wir verbringen 2 Nächte am Rande des Malalotja-Naturschutzgebietes und haben einen ganzen Tag Zeit, um durch dieses selten erforschte Berggebiet zu wandern.  Das Volk der Swasi verfügt über ein reiches kulturelles Erbe.
Am 7. Tag auf dem Weg durch die Hauptstadt Mbabane werden Sie die Märkte für Kunsthandwerk und Medizin besuchen.

Hinweis zu den Wanderungen:

Tag 6: Schwierig – 4-6 Std. Wanderung durch das Hügelland des Malalotja Game Reserve zu einem wunderschönen Wasserfall. Die Wege sind uneben und die Wanderung hat steile Abschnitte.

Beinhaltet: Eintrittsgelder zum Malalotja Naturreservat
Übernachtung: Hawane – Bergchalets mit eigenem Bad. Wifi nur im Hauptbereich verfügbar.
Mahlzeiten:
Tag 5-6: Frühstück wird von der Lodge bereitgestellt
Tag 5-6: Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Tag 5-6: Abendessen wird als festes Menü von der Lodge bereitgestellt
Distanz | Zeit: ca. 330km, ca. 5,5 Std. tatsächliche Fahrzeit eine recht hügelige Strecke durch Gemeinden und einen Grenzübergang

Tag 7 - 8: KÖNIGREICH VON SWASILAND/eSWATINI - ZULULAND WILDRESERVAT

Zurück in Südafrika machen wir uns auf den Weg zu unserer Lodge in einem privaten Wildreservat im Msinene Naturreservat. Wir machen einen Spaziergang mit unserem örtlichen Führer, der uns auf einige der über 540 Vogelarten die in diesem Gebiet vorkommen, hinweist. Wir folgen den Spuren der scheuen Nyala-Antilopen in der Flussvegetation des Msinene-Flusses. Am nächsten Morgen besuchen wir das Hluhluwe-Wildreservat, ein Kerngebiet für den Schutz der Nashörner. Genießen Sie den Sonnenuntergang und die Geräusche des Busches, bevor Sie ein herzhaftes Abendessen in der Lodge genießen.

Hinweis zu den Wanderungen:

Tag 8: Einfach – 2-3 Stunden einfacher Spaziergang entlang des Msinene Flusses

Beinhaltet: Eintrittsgelder zum Hluhluwe Wildreservat
Übernachtung: Zululand Lodge – 2 Nächte in permanent Zelten mit eigenem Bad. Kein Wifi, aber es gibt Mobilfunknetz.
Mahlzeiten:
Tag 7-8: Frühstück wird von der Lodge bereitgestellt
Tag 7-8: Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Tag 7-8: Abendessen wird als festes Menü von der Lodge bereitgestellt
Distanz | Zeit: ca. 320 km, ca. 5 Std. Fahrzeit, ohne den Besuch eines lokalen Marktes, Grenzformalitäten und einer Mittagspause

Tag 9 - 10: ZULULAND WILDRESERVAT - ZULULAND SCHLACHTFELD

Wir lassen den Busch von Zululand hinter uns und machen uns auf den Weg durch die malerischen Hügel und Täler von Zululand zu der kleinen Stadt Dundee.  Hier wurden Schlachten zwischen den Zulus, den Briten und den Buren ausgefochten.  Wir besuchen das informative Talana-Museum, bevor wir uns in unserer Lodge einquartieren und den Nachmittag zur freien Verfügung haben. 

Am nächsten Morgen erkunden wir das Schlachtfeld von Isandlwana, bevor wir uns auf eine aufregende 4-5-stündige Wanderung begeben, bei der wir den berühmten Spuren zweier britischer Flüchtlinge durch die sanften Hügel Zululands bis zum Buffalo River folgen. Später am Tag besuchen wir Rourkes Drift, bevor wir zur Lodge zurückkehren.

Hinweis zu den Wanderungen:

Tag 10: Schwierig – 4-5 Std. Fugitives Drift Wanderung über unebenes Gelände, mit anstrengenden Abschnitten und steilen Anstiegen. Der Wasserstand des Buffalo River entscheidet darüber, ob der ganze Wanderweg durchgeführt werden kann.

Beinhaltet: Besuch des Roukes Drift, Islandwana Schlachtfeld, Eintritt für das Talana Museum
Übernachtung: Battlefields Country Lodge – Zweibettzimmer mit eigenem Bad. Pool, Restaurant & Bar. Wifi verfügbar.
Mahlzeiten:
Tag 9-10: Frühstück wird von der Lodge bereitgestellt
Tag 9-10: Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Tag 9-10: Abendessen auf eigene Kosten im Restaurant
Distanz | Zeit: ca. 330 km, 5,5 Std. tatsächliche Fahrzeit, ohne stopps für Mitagessen und Sehenswürdigkeite.
 

Tag 11 - 12: ZULULAND SCHLACHTFELD - DRAKENSBERGE

Erleben Sie die grandiose Landschaft der Drakensberge oder die uKhahlamba "Barriere der Speere". Wir übernachten am Fuße des "berg" (Höhe 1.600 m) und verbringen einen ganzen Tag mit Wanderungen auf den Bergpfaden, bevor wir ein erfrischendes Bad in den klaren Bergbächen des Royal Natal Nationalparks nehmen. Die frische Bergluft ist erholsam und unsere Lodge ist ein fantastischer Ort, um sich zu entspannen und die herrliche Aussicht auf die Berge zu genießen.

Hinweis zu den Wanderungen:

Tag 12: Mittel – 5,5 Stunden zur Tugela Schlucht auf guten Wegen mit einigen felsigen Abschnitten und über Steine hüpfen.

Beinhaltet: Eintrittsgelder für den Royal Natal Nationalpark
Übernachtung: Royal Natal National Park Thendele – verschiedene Hütten mit zwei Einzelbetten oder Doppelbett mit eigenem Bad. Kein Wifi, aber beschränktes Mobilfunknetz.
Mahlzeiten:
Tag 11: Frühstück wird von der Lodge bereitgestellt
Tag 12: Frühstück wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Tag 11-12: Mittag- und Abenessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Distanz | Zeit: ca. 190 km, 3 Std. tatsächliche Fahrzeit, ohne Stops Sehenswürdigkeiten

Tag 13: DRAKENSBERGE

Wir beginnen den Tag mit einem zeitigen Frühstück und machen uns auf den Weg nach Witsieshoek am Fuße des herrlichen Sentinel Peak. Am Ende einer rauen Schotterstraße beginnen wir unsere Wanderung, darunter ein kurzer Abschnitt über Kettenleitern, zum Gipfel des Drakensberg-Amphitheaters und den wunderschönen Tugela-Fällen (Höhe 3.000 m), die einen unvergleichlichen Blick auf KwaZulu-Natal bieten. Nach unserer Wanderung machen wir uns auf den Weg zu unserer Berglodge (Höhe 2.300 m) mit Blick auf die Mont-Aux-Sources-Bergkette.

Hinweis zu den Wanderungen:

Tag 13: Schwierig – 5-6 Std. auf unebenen Pfaden bis zur Spitze des Amphitheaters mit kurzem Stück Kletterleiter.

Beinhaltet: Eintrittsgelder für die Sentinel Peak Bergwanderung.
Übernachtung: Witsieshoek, Bungalows – Zweibettzimmer mit eigenem Bad. Mit 2220 Meter über dem Meeresspiegel ist diese Lodge die Höchste in den nördlichen Drakensbergen. Wifi verfügbar.
Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet, Abendessen auf eigene Kosten
Distanz | Zeit: ca.120 km, es ist ein kurzer Transfer, aber wir steigen den Steilhang hinauf, so dass die gesamte Reisezeit ca. 2,5 Std. beträgt.

Tag 14: DRAKENSBERGE - JOHANNESBURG - TOUR ENDE

Ein gemütlicher Start in den Tag mit der Chance, den vom Aussterben bedrohten Bartgeier zu sehen, bevor wir uns auf den Rückweg nach Johannesburg machen. Die Tour endet um +/-17:00 Uhr.

Wir empfehlen vor und nach der Reise einen Tag zusätzlich einzuplanen, sprechen Sie uns hierzu an.

Beinhaltet: Transfer zum Flughafen
Mahlzeiten: Frühstück wird von der Lodge bereitgestellt, Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe zubereitet
Distanz | Zeit: ca. 360 km, ca. 5 Std. tatsächliche Fahrzeit. Ein gemütlicher Start nach dem Frühstück und ein Mittagsstopp auf dem Weg nach Johannesburg.
 

Eingeschlossene Leistungen:

  • 14-tägige Kleingruppenreise mit Transport im Allrad Safari Trucks und professionellen Guides (je nach Abfahrt deutsch oder englisch sprachig –  siehe Termine)
  • 13 Übernachtungen in einfachen charmanten Lodges (inklusive Zeltlodges) mit En.Suite Einrichtung
  • 13x Frühstück, 14x Mittagessen (teilweise Picknick), 10x Abendessen sind inklusive, (davon werden 9 Frühstücke und 8 Abendessen von den Unterkünften angeboten). Die restlichen inklusiven Mahlzeiten werden von der Mannschaft am Fahrzeug zubereitet, die dann um das Lagerfeuer genossen werden können.
  • Eintrittsgebühren laut Programm
  • Aktivitäten laut Programm

Sonstiges:

  • Reisepreis-Sicherungsschein von Fernwärts Reisen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Alle Flüge
  • zusätzliche Übernachtungen vor oder nach der Reise (wir empfehlen min. 1 Übernachtung vor und nach der Reise)
  • zusätzliche Transfers vor oder nach der Reise
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Ggf. Visumgebühren 
  • optionale Aktivitäten 
  • Souvenirs und persönliche Ausgaben
  • Fernwärts Reise-App: persönliche Reise-App für Smartphone und Tablet und eigene Reisewebseite zum Teilen mit Freunden und Familie
  • Fernwärts Reiseunterlagen-Zusatzpaket: alle Reisedokumente in gedruckter Form in einer speziellen Dokumentenmappe
  • Reiseschutzleistungen 

Gerne inkludieren wir für Sie, Flughafentransfers oder ggf. gewünschte Übernachtungen vor und nach der Reise.

 

 

Tourstart: JOHANNESBURG Samtags um 06:30 Uhr
Tourende: JOHANNESBURG Freitags ca. 17:00 Uhr

Fett gedruckte Termine sind garantierte Abfahrten, alle anderen Termine sind ab 4 Kunden garantiert.
Deutschsprachig: diese Tour wird von einem englischsprachigen Expeditionsleiter mit Übersetzter begleitet oder von einem örtl. deutschsprechendem Expeditionsleiter.
Durchgestrichen: Termin ist ausgebucht.
Hinweis: Sie können sich auch ein Zimmer oder Zelt mit einer Person gleichen Geschlechts teilen, somit entfallen die Kosten für ein Einzelzimmer/Zelt.


Preise pro Person und Termine 2024:

2.095 € im Doppelzimmer
  360 € Einzeilzimmerzuschlag

27.07.2024 - 09.08.2024
03.08.2024 - 16.08.2024
10.08.2024 - 23.08.2024
24.08.2024 - 06.09.2024
07.09.2024 - 20.09.2024
14.09.2024 - 27.09.2024
   Deutschsprachig
28.09.2024 - 11.10.2024
12.10.2024 - 25.10.2024

26.10.2024 - 08.11.2024
16.11.2024 - 29.11.2024   Warteliste
07.12.2024 - 20.12.2024

Preise pro Person und Termine 2025:

2.225 € im Doppelzimmer
   380 € Einzeilzimmerzuschlag

04.01.2025 - 17.01.2025
18.01.2025 - 31.01.2025   Deutschsprachig
01.02.2025 - 14.02.2025
08.02.2025 - 21.02.2025
01.03.2025 - 14.03.2025   Warteliste
22.03.2025 - 04.04.2025
05.04.2025 - 18.04.2025
   Deutschsprachig
12.04.2025 - 25.04.2025
10.05.2025 - 23.05.2025
14.06.2025 - 27.06.2025   Deutschsprachig
21.06.2025 - 04.07.2025
05.07.2025 - 18.07.2025
12.07.2025 - 25.07.2025   Deutschsprachig
26.07.2025 - 08.08.2025
02.08.2025 - 15.08.2025
09.08.2025 - 22.08.2025

23.08.2025 - 05.09.2025   Deutschsprachig
06.09.2025 - 19.09.2025   Warteliste
11.10.2025 - 24.10.2025
25.10.2025 - 07.11.2025
15.11.2025 - 28.11.2025
06.12.2025 - 19.12.2025

Sie bestimmen wann Ihre Reise anfängt und wie lange diese dauern soll. Gerne arrangieren wir Ihnen ein individuelles Vor- und/oder Anschlussprogramm oder arbeiten ein individuelles Reiserouting gemäß Ihren Wünschen aus.

Einreisebestimmungen / Medizinische Informationen

Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Aktuelle Informationen zu den Einreise- und Visabestimmungen sowie zur medizinischen Vorbereitung finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes, oder auch HIER UNTER REISEINFORMATIONEN und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie zudem direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes. 

Lassen Sie sich vor einer Reise durch eine medizinische Beratungsstelle/einen Tropenmediziner/Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Erfahrung haben. 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Haftung für externe Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Klima / Reisezeit Südafrika

Südafrika ist ein ganzjähriges Reiseziel. Da Südafrika auf der südlichen Halbkugel liegt, sind die dortigen Jahreszeiten denen in unseren Breiten entgegengesetzt. Winter ist von Mai bis August, Frühling von September bis Oktober, Sommer von November bis Februar und Herbst von März bis April. Das bedeutet, dass Dezember und Januar die beiden heißesten Monate sind. Im April und Mai bringt der Herbst warme Tage und kühle Nächte. Wanderer lieben den Frühling und den Herbst. Im Winter, von Juni und August, herrschen im größten Teil des Landes, insbesondere im zentralen Hochland und im östlichen Tiefland, äußerst stabile Wetterbedingungen mit milden, sonnigen Tagen und kalten Nächten. In der von mediterranem Klima geprägten Kapregion ist dagegen im Winter stets auch mit Regen zu rechnen. In den hochgelegenen Bergregionen am Kap sowie in den Drakensbergen kann es vereinzelt auch schneien.

Transport / Distanzen / Gepäck

Transport: maßgefertigte Safari Trucks mit 12 in Fahrtrichtung gerichtete Sitze mit großen Schiebefenster und Frontluke, diese ermöglicht allen eine gute Sicht, komfortabel und hervorragend für Wildbeobachtung. Auf ca. 10% der Touren werden Mercedes Sprinter mit 12 Sitzen und Klimaanlage (mit Anhänger für Ausrüstung und Gepäck) eingesetzt.

Gepäck: Bitte behalten Sie beim Packen ein Gewichtslimit von zwölf Kilo, mitgebracht in einer leichten Tasche (kein Hartschalenkoffer), im Hinterkopf. Denken Sie auch an eine kleine leichte Tasche / Rucksack für Ihre Wanderungen.

Distanzen: Die angegebenen Entfernungen und Reisezeiten sind nur Schätzungen, und abhängig von Straßenverhältnissen und Stopps für Sehenswürdigkeiten.

Unterkünfte

Die im Programm angegebenen Unterkünfte sind unverbindlich, dienen der Orientierung und gelten vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeiten. Alternative Einrichtungen haben jedoch immer einen ähnlichen Standard wie die beschriebenen.

Hinweise zu den Wanderungen

Der Fokus dieser Safari liegt beim Wandern. Wir bieten 8x Tageswanderungen mit einem Führer an, um verschiedene landschaftlich reizvolle Gebiete des schönen Südafrikas zu erkunden. Sie müssen einen Tagesrucksack und reichlich Wasser mitnehmen.

Einteilung der Wanderungen:

Einfach: ca. 1 – 3 Stunden Wandern für halbwegs fitte Leute mit ländlicher Wandererfahrung. Beinhaltet wenige unbefestigte Pfade. Eine angenehme morgen oder Nachmittagswanderung. Relativ flach mit wenig Höhenunterschiede (<200m).

Mittel: ca.3 – 5 Stunden Wandern für halbwegs fitte Leute mit ländlicher Wandererfahrung. Beinhaltet einige steile und unbefestigte Pfade, offenes Gelände. Gemäßigte Höhenunterschiede (200-400m).

Schwer: ca. 4 – 6 Stunden Wandern für Leute mit gutem Fitnessniveau. Beinhaltet steile unbefestigte Pfade, offenes Gelände. Wenn sie Zweifel an ihrem Fitnessniveau haben, dann reden sie mit uns oder ihrer Reiseleitung Vorort um die Schwierigkeit einzuschätzen. Erhebliche Höhenunterschiede (>400m) und/oder wandern über Höhenlage von 2,500m über dem Meeresspiegel.

Sie müssen Marketing-Cookies akzeptieren um Google Maps anzusehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

   
  • Südafrika
    Höhepunkte der Regenbogennation
    Gruppenreise
    17 Tage
    ab 2.510 €
  • Südafrika
    Naturschönheit Garden Route "Deluxe"
    Individualreise
    12 Tage
    ab 2.285 €
  • Südafrika
    Herrliche Garden Route
    Individualreise
    12 Tage
    ab 1.380 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Fährtensucher
    Gruppenreise
    16 Tage
    ab 2.780 €
  • Südafrika
    Garden Route "Family Time"
    Individualreise
    15 Tage
    ab 2.050 €
  • Südafrika
    KwaZulu-Natal - Tierisch schön
    Individualreise
    12 Tage
    ab 3.200 €
  • Südafrika
    Tierreicher Norden "Deluxe"
    Individualreise
    9 Tage
    ab 3.095 €
  • Südafrika
    West-Küste für Entdecker: Abenteuer & Safari auf unbekannten Wegen
    Individualreise
    14 Tage
    ab 3.740 €
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Wildparks von Botswana
    Gruppenreise
    14 Tage
    ab 3.190 €
  • Südafrika
    Höhepunkte der Garden Route
    Gruppenreise
    9 Tage
    ab 1.995 €
  • Südafrika
    Wildparks im Nordosten Südafrikas
    Gruppenreise
    7 Tage
    ab 1.820 €
  • Südafrika Namibia Botswana Simbabwe
    Grande Explorer
    Gruppenreise
    21 Tage
    ab 3.695 €
  • Südafrika
    Faszination Garden Route
    Individualreise
    16 Tage
    ab 2.195 €
  • Südafrika
    City - Busch & Beach
    Individualreise
    11 Tage
    ab 5.030 €

Unsere Reisevorschläge sind Inspirationen. Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Ab dem 10. Januar 2022 finden Sie uns in unserem neuen Büro in Perl-Besch, Nenniger Str. 1 (ca. 3 Minuten von L-Remich entfernt).
Für Beratungsgespräche bitten wir um Terminanfrage.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warum Fernwärts Reisen?

Ihre Reisewünsche stehen im Fokus
Wir planen Ihre persönliche Wunschreise
Ihre Reise ist unsere Leidenschaft
Unser Wissen ist Ihr Trumpf
Ein Ziel: Ihr Traumurlaub

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub

Sie suchen einen Traumurlaub, wissen aber noch nicht genau wo die Reise hingehen soll? Wir helfen Ihnen bei der Planung!

+49 (0)6867 - 85 39 900 

info@fernwaerts-reisen.de