Jetzt 0 Wunschreiseziele › anfragen

Simbabwe und Botswana

Wildes Afrika

 

Diese abwechslungsreiche Reise verbindet die phantastischsten Tierparadiese Simbabwes und Botswanas. Von den donnernden Victoria Fällen zu dem Elefantenparadies Hwange Nationalpark, danach zum Kasane Forrest Reserve und den Sambesi Nationalpark. Eine Safari die Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird. 

Etappen: Victoria Fälle | Hwange Nationalpark | Kasane Forrest Reserve | Sambesi Nationalpark

Höhepunkte der Reise

   
  • Besichtigung der verschiedenen Tierparadiese in Simbabwe und Botswana
  • Naturschauspiel Victoria Fälle
  • Besichtigung des Elefantenparadieses Hwange Nationalpark 
  • Erkundungen im Sambesi Nationalpark

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub.

Julia Scherer
Gerne stehe ich für Ihre Fragen zur Verfügung:
+49 (0)6867 - 85 39 900

Reiseinfos

Individualreise
Privat-Reise

Reisedauer:
11 Tage
ab / bis Victoria Fälle

Länder die bereist werden:
Botswana
Simbabwe

Direkt anfragen Direkt anfragen
Reise merken Reise merken

ab: 4.750 € pro Person

Reise-Momente

  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
  • Wildes Afrika
   

Unsere Reisebeispiele sind Inspirationen. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes, persönliches Reiseangebot nach Ihren Wünschen. 

Tag 1: Ankunft Victoria Fälle

Ankunft an den Victoria Fällen in Simbabwe. Begrüßung am Flughafen und Transfer zur Unterkunft in Victoria Falls. 

Beinhaltet: Transfer zur Unterkunft
Unterkunft: Pioneers Victoria Falls, 2 Nächte mit Frühstück (oder ähnlich)

Tag 2: Victoria Fälle

Erkunden Sie heute die mächtigen Victoria Wasserfälle und unternehmen Sie eine der optionalen Aktivitäten, wie z.B. eine Sundownerbootsfahrt, einen Helikopterrundflug oder ein Abendessen in einem schönen traditionellen Restaurant. 

In Victoria Falls öffnet sich der Erdboden und verschluckt mit dem mächtigen Sambesi einen der größten Flüsse Afrikas, wodurch sich der breiteste, zusammenhängende Wasserfall der Welt bildet. Wenn das Wasser unten auf die enge Batoka-Schlucht trifft, bildet es eine Dunstwolke, die zum Himmel steigt und dem der Wasserfall seinen einheimischen Namen ‚Mosi-oa-tunya‘ (der donnernde Rauch) zu verdanken hat. Wenn der Sambesi Hochwasser führt, bildet der Dunst eine permanente Regenwolke über dem Wasserfall, die den Besuchern sogar am sonnigsten aller Tage zu einer Dusche verhilft und meilenweit sichtbar ist.

Auf der sambischen Seite werden Ihnen eine seitliche Sicht der Fälle und ein Blick in die Batoka-Schlucht geboten. Sie können sich auf Livingstone Island allerdings auch in schwindelerregender Höhe ganz an den Rand der Fälle wagen.
In Simbabwe bietet sich Ihnen von vielen Aussichtspunkten und einem Wanderweg immer wieder eine Frontalansicht von drei Vierteln des 1,7 km breiten Wasservorhangs, während Sie durch einen natürlichen heiß-nassen Regenwald schlendern, der von der Gischt der Fälle kreiert wurde.

Optionale Aktivitäten: Sundownerbootsfahrt, Helikopterrundflug

Tag 3: Victoria Falls - Hwange National Park

Am Morgen Shuttle-Transfer von den Victoria Fällen zum Hwange Nationalpark. Nach der Ankunft erste Pirschfahrten im Nationalpark.

Beinhaltet: Transfer zur nächsten Unterkuft, Pirschfahrten (auf Anfrage auch bei Nacht)
Unterkunft: Ivory Lodge, 3 Nächte All inclusive, (oder ähnlich)

 

Tag 4-5: Hwange National Park

Der Hwange Nationalpark ist nach einem Nhanzwa Stammesoberhaupt benannt und ist mit ca. 14.650 Quadratkilometern (so groß wie Nordirland) der größte Nationalpark Simbabwes. Er befindet sich im Nordwesten des Landes, ca. eine Stunde südlich der mystischen Viktoriafälle. Im Westen grenzt der Park an Botswana und im Osten stellen die National Railway Eisenbahngleise die Grenze des Parks dar. Nachts können Gäste, die in Camps nahe der Gleise untergebracht sind, Züge hören, die durch Tuten Wildtiere von den Gleisen zu vertreiben versuchen. Im frühen 19. Jahrhundert wurde er zu den königlichen Jagdgründen des Kriegerfürsten Mzilikazi, vom Stamme der Ndebele, und erst 1929 zum Nationalpark erklärt. Hwange beherbergt eine große Konzentration an Wildtieren, mit über 100 verschiedenen Säugetierarten und fast 400 Vogelarten.

Die Elefanten von Hwange sind weltberühmt und die Elefantenpopulation des Parks ist mit 35.000 eine der Größten weltweit. Daher können in der Trockenzeit so gut wie an jeder Wasserstelle Elefanten gesehen werden. Außerdem können in dem Park Löwen, Leoparden, Geparden, Nashörner, Büffel, Impala-, Kudu-, Rappen- und Elandantilopen, Wasserböcke, Zebras, Giraffen, Paviane und Wildschweine gesehen werden.

Aufgrund der Weitläufigkeit des Parks ist die Landschaft sehr vielseitig und reicht von tiefem Kalaharisand im Süden bis zu einer felsigen Landschaft im Norden. Die offene Savanne im Südosten weist den Weg zum dichten Teakwald, welcher wiederum in einen Mopanewald übergeht. In vielen Lebensräumen ist ein Überfluss an Wildtieren, Vögeln und genereller Flora vorhanden. Da der Park im Bezug auf seine Wasserressourcen in einer sehr trockenen Region gelegen ist, wird das Wasser für die Wasserstellen mit Hilfe von unterirdischen Brunnen hochgepumpt. An manchen dieser Wasserstellen finden sich Aussichtspunkte, in welchen man sitzen und ungestört Wildtiere beobachten kann. Dies macht den Park das ganze Jahr über zu einem großartigen Reiseziel.

Aktivitäten: Pirschfahrten (auf Anfrage auch bei Nacht) und Fußsafaris

 

Tag 6: Hwange National Park - Kasane Forest Reserve

Am Morgen Shuttle-Transfer vom Nationalpark Hwange via den Victoria Fällen zum Kasane Forest im Chobe Nationalpark (Botswana). 

Nach der Ankunft erste Tiererkundungen im Kasane Forest Reserve. 

Beinhaltet: Transfer zur nächsten Unterkunft, Pirschfahrten
Unterkunft: Tlouwana Camp, 3 Nächte All-inclusive, (oder ähnlich)

Tag 7 - 8: Kasane Forest Reserve

Das Kasane Forest Reserve erstreckt sich von Kasane bis zur Grenze mit Simbabwe und dem Nogatsaa Gebiet Chobes. Auch Lesoma Valley mit seinen Forsten und offenen Ebenen liegt innerhalb des Kasane Forest Reserve. Die Wasserlöcher der Camps und Lodges im Lesoma Valley erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Wildtieren, vor allem Elefanten, Büffel und Giraffen können von den Camps bestens beobachtet werden. 

Diese beiden Tage stehen Ihnen für Aktivitäten im Tlouwana Camp zur Verfügung.

Aktivitäten: morgenliche Bootstour und/oder Nachmittagspirschfahrt in den Chobe Nationalpark

 

Tag 9: Kasane Forest Reserve - Old Drift Lodge Sambesi NP

Am Morgen Fahrt zum Sambesi Nationalpark. 

Je nach Zeitverfügbarkeit, können Sie sich auf Ihre nächste spannende Safariaktivität freuen.

Beinhaltet: Transfer zur nächsten Unterkunft, Aktivitäten der Unterkunft
Unterkunft: Old Drift Lodge, 2 Nächte All-inclusive, (oder ähnlich)

Tag 10: Sambesi Nationalpark

Der Zambezi Nationalpark liegt in Simbabwes Nordwesten und grenzt mit dem Sambesi-Fluss ans Nachbarland Sambia.

Im Zambezi Nationalpark finden Safaribesucher nicht nur die Big Five – Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard – sondern auch Giraffen, Zebras, Elen- und Säbelantilopen. Vogelfreunde dürften sich über viele verschiedene Vogelarten freuen. Entlang des Flusslaufes des Sambesi wächst Regenwald mit allen möglichen Arten von Orchideen, Farnen, Flechten und Schlingpflanzen, wovon sich besonders die hunderte von Schmetterlingen angezogen fühlen. Mahagonie- und Feigenbäume wachsen hier ebenso wie Dattelpalmen.

Aktivitäten: Pirschfahrten

Tag 11: Victoria Falls

Am Morgen Transfer nach Victoria Falls Airport

 

Die Reisepreise in Simbabwe sind stark in Abhängigkeit von der Reisezeit.
Siehe Preise unter Unterkunftsoptionen.

Eingeschlossene Leistungen: 

  • 11-tägige Safari mit Übernachtungen der (gehobenen) Mittelklasse laut Programm im Doppelzimmer (vorbehaltlich Verfügbarkeiten)
  • alle Landtransfers laut Programm 
  • inklusive Frühstück in Victoria Falls
  • inklusive Vollpension, in der Ivory Lodge, Tlouwana Camp und der Old Drift Lodge
  • alle Safari-Aktivitäten (i.d.R. 2 am Tag) während dem Aufenthalt in der Ivory Lodge, Tlouwana Camp und der Old Drift Lodge
  • Eintrittsgebühren laut Programm

Sonstiges:

  • Reisepreis-Sicherungsschein von Fernwärts Reisen
  • Fernwärts Reise-App: persönliche Reise-App für Smartphone und Tablet und eigene Reisewebseite zum teilen mit Freunden und Familie

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Langstreckenflüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten 
  • nicht erwähnte Eintrittsgebühren (z.B. Victoria Falls)
  • Trinkgelder
  • Visum Simbabwe (Deutsche, Luxemburger ca. 30 USD pro Person)
  • Fernwärts Reiseunterlagen-Zusatzpaket: alle Reisedokumente in gedruckter Form in einer speziellen Dokumentenmappe
  • Reiseversicherungen (wir raten zumindest zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich). 

Simbabwe bietet eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten vom Mittelklasse-Tented Camp bis hin zur luxuriösen Unterkunft. 
Diese Reise ist auf Basis der Unterkünfte der gehobenen Mittelklasse ausgearbeitet und inkludiert Frühstück an den Victoria Fällen. Alle weiteren Übernachtungen sind auf der Basis Fully Inclusive, d.h. inklusive aller Mahlzeiten und geführten Safariaktivitäten.
Bei der Ausarbeitung Ihres individuellen Reiseprogramms, wählen wir die Unterkünfte selbstverständlich gemäß Ihren Wünschen und Budget aus.

Reiseprogramm mit Unterkünften der Budget-Kategorie

PIONEERS VICTORIA FALLS | VICTORIA FALLS

Inklusive: Übernachtung und Frühstück (Bitte beachten Sie ihren täglichen Informations- und Reiseüberblick für zusätzliche Mahlzeiten)

Pioneers Victoria Falls befindet sich in einem ruhigen Wohngebiet in einem Vorort von Victoria Falls, 2.5 Kilometer von den Victoria Wasserfällen entfernt. 
Im Herzen der Lodge befindet sich eine gemütliche Lounge, ein Essbereich im Inneren und im Freien, ein Souvenirladen sowie eine Terrasse, die sich zum Pool und Garten hin öffnet.
Aktivitäten in Victoria Falls können (gegen Aufpreis) im Aktivitäten-Büro gebucht werden.


IVORY LODGE | HWANGE NATIONAL PARK

Inbegriffen: Mahlzeiten, landesübliche Getränke, 2 Wildtieraktivitäten pro Tag, Parkgebühren, Naturschutz- und Tourismus-Abgabe  und Wäscheservice
Exklusive: Premium Getränke
Aktivitäten: Pirschfahrten (auf Anfrage auch bei Nacht) und Fußsafaris

Die Ivory Lodge befindet sich in einem privaten Wildreservat mit einer Größe von 6000 Morgen und grenzt an den Hwange National Park, welcher der größte Nationalpark in Simbabwe ist Die Ivory Lode wurde in den gigantischen Baumkronen eines Teakwaldes erbaut und lockt mithilfe diverser Biotope eine Vielzahl von Vögeln und wilden Tieren an.
Die Ivory Lodge hat außerdem ein „Hide“, ein tiefer gelegenes Versteck direkt am Wasserloch, von wo man die Tiere ungestört beobachtet kann und eine ultimative Wildtiererfahrung nur einen Steinwurf entfernt ist. Zu den angebotenen Aktivitäten zählen Fußsafaris und Pirschfahrten in der Konzession und dem Wildpark. Auf Anfrage können auch Nachtfahrten in der Konzession arrangiert werden.


TLOUWANA CAMP | KASANE FOREST RESERVE

Inklusive: Mahlzeiten, landesübliche Getränke, Aktivitäten im Camp (Lesoma Valley) und im Chobe NP, Wäscheservice und phasenweise Wifi.
Exklusive: Markengetränke, zusätzlich gebuchte Aktivitäten und Transfers.
Aktivitäten: morgenliche Bootstour und/oder Nachmittagspirschfahrt in den Chobe Nationalpark ODER 1x geführten Tagesausflug zu den Victoriafällen. Nachtsafari im Chobe Forest und/oder Dorfbesuch in Lesoma Valley mit dem Fahrrad.

Tlouwana Camp ist von beeindruckenden Akazien- und Jackalberry-Bäumen umgeben. Alle Zelte sind auf Holzdecks gebaut. Der Chobe ist reich an Wildtieren, vor allem beherbergt dieser Park die größten Elefantenherden Afrikas, für welche diese Region berühmt ist.
Das diverse Gelände, die damit einhergehenden wechselnden Vegetationstypen und das vielfältige Tierleben bezaubern die Gäste, sowohl während Bootsfahrten am Morgen auf dem Chobe River als auch auf den Pirschfahrten in den Chobe National Park am Nachmittag. Weiteren Aktivitäten sind Nachsafaris im Chobe Forest und Besuch des Gemeindedorfes mit dem Fahrrad.

Lesoma Valley
Diese Unterkunft befindet sich in Lesoma Valley an der Grenze zu Simbabwe und ist Teil des Kasane Forest. Wildtiere frequentieren das sanfte Tal, insbesondere Elefanten, Büffel und Giraffen, und Sichtungen an den Wasserstellen der Lodge haben sehr gutes Potential. Eine vierzigminütige Fahrt führt ans Flussufer des Chobe, von dort aus findet die ganztägige Pirschfahrt durch den Chobe Nationalpark durch den Haupteingang, das Sedudu Gate, statt.

 

OLD DRIFT LODGE | SAMBESI NATIONALPARK

Inklusive: alle Mahlzeiten, lokale Getränke, ausgewählte Aktivitäten, Parkgebühren, Transfers, Naturschutzabgabe und Wäscheservice
Exclusive: Premium-Getränke und Regenwaldgebühren
Mahlzeiten: alle Mahlzeiten, lokale Getränke

Stromaufwärts der legendären Victoriafälle, am Ufer des Sambesi, liegt die Old Drift Lodge. Die Lodge bietet Unterkünfte mit Blick auf den unberührten Sambesi-Nationalpark, nur 7 Kilometer von den mächtigen Viktoriafällen in Simbabwe entfernt. Die Old Drift Lodge liegt eingebettet in einem wilden Paradies, das von Elefanten, Büffeln, Rappenherden, Eland, Zebras, Giraffen, Kudus, Wasserböcken und Impalas besucht wird.

Der Hauptbereich der Lodge bietet einen Blick nach Norden auf den Sambesi und nach Süden auf ein Wasserloch. Ein 7 Kilometer langer Flussabschnitt fließt zwischen dem Camp und der Stadt Victoria Falls, was die Old Drift Lodge zur nächstgelegenen Lodge innerhalb des Nationalparks zu den Victoria Falls macht.

Die Reisepreise in Simbabwe sind stark in Abhängigkeit von der Reisezeit.
Stand der Preise 10/2022
Der ausgeschriebene Preis für diese Reise ist auf Basis der Teilnahme von 2 Personen

Budget:

Preise  Optionen Termine
 4.750€   Erw. 2 Pax Twin/Doppelzimmer 

01.12.2022-31.03.2023

 1.320€  Einzelzimmerzuschlag
 5.470€  Erw. 2 Pax Twin/Doppelzimmer 01.04.2023-31.10.2023
 2.170€  Einzelzimmerzuschlag
 5.100€  Erw. 2 Pax Twin/Doppelzimmer 01.11.2023-20.12.2023
 1.300€  Einzelzimmerzuschlag
 5.350€  Erw. 2 Pax Twin/Doppelzimmer 21.12.2023-31.12.2023
 1.810€  Einzelzimmerzuschlag

Unsere Reisebeispiele sind Inspirationen. Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes, persönliches Reiseangebot nach Ihren Wünschen. 

Klima | Reisezeit Botswana und Victoria Fälle

Botswana und die Victoria Fälle können das ganze Jahr über besucht werden. Jedoch gibt es einige Jahreszeiten wo bestimmte Aktivitäten nur eingeschränkt möglich sind und Camps teilweise geschlossen haben. Im typischen jährlichen Verlauf erwartet Sie folgendes Reisewetter: 

Juni – August sind die kältesten Monate des Jahres. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei angenehmen 20 bis 28 Grad, während es in der Nacht und in den frühen Morgenstunden auf bis zu 0 bis 8 Grad abkühlt. Dies sind die beliebtesten Reisemonate. Die Vegetation geht zurück, so dass optimale Beobachtungsmöglichkeiten bestehen. In vielen Ländern der nördlichen Hemisphäre ist in diesen Monaten zusätzlich Ferienzeit.

Von September - Oktober steigen die Temperaturen, die Landschaft wird trockener und die Tiere sammeln sich an den Wasserstellen. Viele bezeichnen diese Monate als die ideale Zeit für Wildbeobachtungen, allerdings werden tagsüber regelmäßig Höchsttemperaturen von 35 - 40 Grad erreicht, was für manchen Reisenden zu heiß ist.

November – März ist die Zeit, wenn die meisten Tiere Nachwuchs bekommen. Diese Zeit wird im Allgemeinen ‘Green Season’ genannt, da die sommerlichen Regenfälle einsetzen. Die Temperaturen erreichen am Tag etwa 30 – 35 Grad und können während der Regenfälle auf bis zu 15-18 Grad sinken. Die Regenschauer sind generell kurz und heftig, oftmals begleitet von spektakulären Gewitterstürmen was Tierbeobachtungen erschweren kann. Die Regenfälle variieren von Jahr zu Jahr. Die „green season“ ist die perfekte Jahreszeit um den Tiernachwuchs zu sehen, was auch zu erhöhter Aktivität der Raubtiere führt. 

April und Mai sind wunderschöne und angenehme Monate. Die Luft ist klar, die Landschaft ist immer noch saftig und grün. Die nächtlichen Temperaturen sinken langsam und mit warmen Tagen und kühleren Nächten herrscht ein perfektes Reisewetter. 

Der Wasserstand der Victoria Fälle schwankt im Verlauf eines Jahres stark und man unterscheidet Hoch- und Niedrigwasser.
Hochwasser gibt es zwischen Februar und Juli und hat zwischen März und April seinen Höhepunkt.
In dieser Zeit führt der Anstieg des Sambesi um einen Meter zu einem Anstieg der Wassermassen um 5 Metern unterhalb der Fälle welche durch eine enge Schlucht gezwängt werden. Das aufgewirbelte Wasser bildet einen dichten Nebel und sorgt für spektakuläre Regenbögen was vor allem aus der Luft ein beeindruckendes Schauspiel ist.
Die Niedrigwasserperiode reicht von August bis Januar und der Fluss erreicht seinen niedrigsten Stand zwischen November und Anfang Dezember. In dieser Zeit entsteht sehr wenig Nebel und die Besucher können die geologische Formation und die gesamten Ausmaße der Wasserfälle bestaunen. Der Wasserstand in der Schlucht unterhalb der Fälle sinkt und der Sambesi wird seinem Ruf als eines der besten Raftingziele weltweit gerecht.

Einreisebestimmungen / Medizinische Informationen

Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Aktuelle Informationen zu den Einreise- und Visabestimmungen sowie zur medizinischen Vorbereitung finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie zudem direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes. 

Lassen Sie sich vor einer Reise durch eine medizinische Beratungsstelle/einen Tropenmediziner/Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Erfahrung haben. 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Haftung für externe Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Stand 08/2022.

Sie müssen Marketing-Cookies akzeptieren um Google Maps anzusehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

   
  • Südafrika Botswana Simbabwe
    Fährtensucher
    Gruppenreise
    16 Tage
    ab 2.490 €
  • Namibia Botswana Simbabwe
    Caprivi
    Individualreise
    16 Tage
    ab 3.000 €
  • Botswana
    Safari der Superlative - auf Flug-Safari zu den Höhepunkten Botswanas
    Individualreise
    9 Tage oder 11 Tage
    ab 4.050 €
  • Botswana Simbabwe
    Von den Victoria Fällen zu den Makadikgadi Salzpfannen
    Individualreise
    9 Tage
    ab 3.390 €
  • Botswana Simbabwe
    Wildparks von Botswana
    Gruppenreise
    14 Tage
    ab 2.740 €
  • Südafrika Namibia Botswana Simbabwe
    Grande Explorer
    Gruppenreise
    21 Tage
    ab 3.490 €
  • Namibia Botswana
    Hightlight Reise durch Namibia und Botswana
    Gruppenreise
    21 Tage
    ab 3.380 €
  • Botswana Simbabwe
    Vom Okavango Delta zu den Victoria Fällen
    Gruppenreise
    9 Tage
    ab 3.290 €
  • Botswana
    Verlängerungsoption für "Safari der Superlative"
    Individualreise
    3 Tage
    ab 800 €
  • Botswana
    Verlängerungsoption Kapstadt
    4 Tage
    ab 300 €
  • Simbabwe
    Victoria Fälle & Hwange
    Individualreise
    9 Tage
    ab 3.350 €
  • Simbabwe
    Simbabwe "Flight In"
    Individualreise
    9 Tage
    ab 4.950€

Unsere Reisevorschläge sind Inspirationen. Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner.

Ab dem 10. Januar 2022 finden Sie uns in unserem neuen Büro in Perl-Besch, Nenniger Str. 1 (ca. 3 Minuten von L-Remich entfernt).
Für Beratungsgespräche bitten wir um Terminanfrage.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warum Fernwärts Reisen?

Ihre Reisewünsche stehen im Fokus
Wir planen Ihre persönliche Wunschreise
Ihre Reise ist unsere Leidenschaft
Unser Wissen ist Ihr Trumpf
Ein Ziel: Ihr Traumurlaub

Gemeinsam gestalten wir Ihren Traumurlaub

Sie suchen einen Traumurlaub, wissen aber noch nicht genau wo die Reise hingehen soll? Wir helfen Ihnen bei der Planung!

+49 (0)6867 - 85 39 900 

info@fernwaerts-reisen.de